aachenerkinder

Für ein familienfreundliches Hochschulumfeld

immer mehr Studierende entscheiden sich vor Abschluss ihres Studiums für eine eigene kleine Familie. Doch der Alltag läuft nicht immer rund: Ein engmaschiges Studium, wenig Zeit zum Lernen oder die fehlende Unterstützung aus dem Elternhaus verlangen den jungen Familien großes Organisationsvermögen ab. Darüber hinaus sind sie in finanzieller Hinsicht meist schlechter gestellt als ihre kinderlosen Kommilitonen.

Wertvolle Unterstützung gibt es bald vom Studierendenwerk Aachen: Ab Ende August können studentische Eltern die „Kinderkarte“ beantragen, mit der der Nachwuchs in allen Mensen ein kostenloses Mittagessen erhält. Das StW Aachen möchte damit finanzielle Entlastung bieten und einen Beitrag zur Familienfreundlichkeit der Hochschulstandorte Aachen und Jülich leisten.