Gastfamilie

Gastfamilie für Austauschschüler gesucht

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.

Werden Sie Gastfamilie für einen Austauschschüler aus einem von 50 Ländern weltweit!

YFU sucht Gastfamilien für die Dauer eines 3-wöchigen Sprachkurses
Allgemeines

Das Deutsche Youth For Understanding Komitee e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und als Träger der
freien Jugendhilfe anerkannt. Der Sitz der Geschäftsstelle befindet sich in Hamburg.
Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Durchführung langfristiger, hauptsächlich einjähriger, internationaler
Austauschprogramme für Schüler. Mit unserer Organisation verbringen jährlich ca. 1.200 Jugendliche aus
Deutschland ein Austauschjahr in einem von mehr als 40 Ländern. Aus über 50 Ländern kommen jährlich
rund 600 Jugendliche für ein Jahr nach Deutschland, um in deutschen Familien zu leben, unsere Kultur
kennen zu lernen und hier die Schule zu besuchen. Die Jugendlichen kommen aus Nord-, Mittel- und
Südamerika, aus Australien, Südafrika, Nord-, West- und Osteuropa oder aus asiatischen Ländern wie
Thailand, China oder Japan.
Das Austauschprogramm für unsere Austauschschüler wird durch ein integriertes Seminarangebot
begleitet, das die Vorbereitung, die Betreuung während des Aufenthalts und die Nachbereitung umfasst.
Zu Beginn ihres Jahresaufenthaltes in Deutschland können Jugendliche mit keinen, geringen oder
mittleren Deutschkenntnissen einen von YFU organisierten und durchgeführten 3-wöchigen so genannten
Orientierungs- und Sprachkurs (OSK) besuchen. Dieser beinhaltet auch die Unterbringung in einer
Familie.

Orientierungs- und Sprachkurse

Für den 3-wöchigen Sprachkurs im Raum Aachen suchen wir Familien für ca. 10 Austauschschüler im
Alter von 15-18 Jahren, die bereit sind, einem Schüler/einer Schülerin für die Dauer des Kurses (3
Wochen) Unterkunft und Verpflegung zu stellen. Die Schüler sollen sich gleich zu Beginn in eine deutsche
Familie integrieren. Sie erwarten keine luxuriöse Unterbringung und kein vorbereitetes Programm. Für
Taschengeld kommen die Schüler selbst auf.
Während des Kurses erhalten die Schüler ein Mittagessen; Kosten für öffentliche Transportmittel werden
von YFU übernommen. Familien und Austauschschüler werden in dieser Zeit bei Problemen und Fragen
von einem der beiden Lehrer und dem Organisator des Kurses betreut. In schwierigen Fällen stehen auch
unsere psychologisch geschulten Mitarbeiter aus der Geschäftsstelle für die Betreuung rund um die Uhr
zur Verfügung.
Der Unterricht findet von Montags bis Freitags in der Regel von ca. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Die
Schüler werden an einem Samstag während des Kurses eine Tagesexkursion machen, zu der auch die
Kinder der Gastfamilien eingeladen werden. Es ist jedoch nicht unbedingt erforderlich, dass Gastfamililien
eigene Kinder haben: auch Senioren, Alleinerziehende, beruflich sehr engagierte Eltern oder
gleichgeschlechtliche Paare sind herzlich eingeladen Gastgeber zu werden.

Versicherung

Alle Schüler verfügen über ausreichenden Krankenversicherungsschutz, der in der Bundesrepublik
Deutschland entstehende Behandlungskosten deckt.
Kursdetails
Anreise der Schüler: 18.08.2017
Kursdauer: 21.08.2017 – 08.09.2017
Abreise der Schüler: 09.09.2017

Weitere Informationen und Meldungen als Gastfamilie

Wir erbitten zunächst nur formlose und unverbindliche Meldungen interessierter Familien an unsere
lokalen Mitarbeiter, die daraufhin detailliertes Informationsmaterial versenden, dem ein Familien-
Fragebogen für die endgültige Meldung beiliegt. Nach dem Eingang dieses Auskunftsbogens bei dem
lokalen Mitarbeiter nimmt dieser persönlichen Kontakt zu den Familien auf und klärt weitere Einzelheiten.
Unsere Mitarbeiter stehen auch gerne für Fragen und weitere Auskünfte zur Verfügung!

Deutsches Youth For Understanding
Komitee e.V.
Landesgruppe Rheinland
Geschäftsstelle
Oberaltenallee 6, 22081 Hamburg
Tel. +49 (0)40 22 70 02 -0 | Fax -27
info@yfu.de | www.yfu.de

Fragen und Meldungen werden erbeten an:

Philipp Sauer
philipp.sauer@yfu-deutschland.de
Tel.: 0157 57 200 153

 

Foto: YFU – Austauschschülerin Nele mit Freunden in Uruguay

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.