Neunerlei Kraut und Grüne Suppe

Der Winter ist vorbei, die Sonne macht drei Freudensprünge – Zeit aus der Winterhöhle zu kriechen und im Wald die ersten Frühlingskräuter zu sammeln. Wir machen es wie die alten Germanen, kochen eine grüne Suppe gegen Schnupfen, Wintermief und Wackelzähne und erfahren Heilsames, Märchenhaftes und Kurioses von allerlei grünen Kräutchen. 9 € / erm. 6 …

Weiterlesen …

Vorsicht, grün und glitschig! Frösche, Kröten, Molche

Am ersten Frühlingsregentag machen sich tausende Kröten auf den Weg zu ihren Laichgewässern – über Stock und Stein, Straßen und Straßengräben – und das auch noch Huckepack. Im Nachbarsumpf sitzen Mini-Dinosaurier mit orange gefleckten Bäuchen – Molche auf Hochzeitsreise im schönsten Schlammbad der Umgebung. Mit Gummistiefeln und Lupe suchen wir einem verwunschenen Waldteich nach den …

Weiterlesen …

Im Narzissenwald

Wenn die ersten Frühlingssonnenstrahlen über die Gemäuer der alten Emmaburg blinzeln, strecken tausende von Narzissen neugierig ihre Köpfe aus der Erde. Und verwandeln die stillen Waldlichtungen des Hohnbachtals in ein endloses Blütenmeer. Nur ein paar alte Stolleneingänge, von Fledermäusen bewohnt, lassen ahnen, dass in dieser einsamen Waldidylle noch vor hundert Jahren nach Zinkerz und sogar …

Weiterlesen …