Veranstaltung erfassen

Kategorienauswahl


Alle vorliegenden Kontaktdaten, Infos, etc. zu dieser Veranstaltung findet ihr auf dieser Seite. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Webseite des Veranstalters (siehe Verlinkungen auf dieser Seite). Weitere Infos liegen uns nicht vor. Wendet euch bei Fragen im Bedarfsfall bitte an die Veranstalter.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Euregio liest – Schüler – Literaturpreis!

09.03.2016, 19:30

Ferien-Lese-Rallye
Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.
Am Mittwoch, 09. März 2016 19.30 Uhr erstmals in der Stadtbücherei Eschweiler: Euregio liest – Euregio – Schüler – Literaturpreis!

Die Euregio liest – alles, was sich um Literatur in der Euregio dreht und verbindet. In diesem Jahr findet erstmals eine der Lesungen in der Stadtbücherei Eschweiler statt. Sechs Autoren treten in diesem Literaturwettbewerb ihre Lesereise durch die Euregio an.

Am Mittwoch, dem 09. März 2016 um 19.30 in der Stadtbücherei Eschweiler wird der niederländische Autor Stephan Enter aus seinem Roman „Im Griff“ Berlin Verlag 2013 (Grip, Prises) zusammen mit seiner Übersetzerin Christiane Kuby lesen und diskutieren.

Der Eintritt ist frei – um eine Spende wird gebeten.

Wir bitten um Voranmeldung für Gruppen und/oder Schulklassen.

Aus einer Rezension für Bibliotheken: „Enter machte mit diesem Roman im niederländischen Sprachraum großen Eindruck. Er beschreibt darin überzeugend, wie Menschen versuchen, ihre Existenz “Im Griff” zu behalten beziehungsweise zu bekommen. Ausgangspunkt des Geschehens sind die 4 Bergsteigerfreunde Paul, Vincent, Martin und Lotte, die während ihres Studiums vor 20 Jahren eine Klettertour auf den norwegischen Lofoten unternahmen. Ein dramatisches Ereignis während der Tour gab ihrem jeweiligen Leben eine existenziell einschneidende Wendung. Man hatte einander seit vielen Jahren aus den Augen verloren. Jetzt jedoch sind Paul und Vincent mit dem Eurostar unterwegs nach Wales, wo sie sich mit den inzwischen verheirateten Freunden Martin und Lotte treffen wollen. Enter beschreibt in eindrucksvollen Retrospektiven die Gefühle und Gedanken der Männer, die alle um die ungreifbare Lotte kreisen. Ein anspruchsvoller, tiefgreifender und ausgezeichnet übersetzter Roman über Freundschaft, Lebensentscheidungen, Selbstfindung und Vergänglichkeit.“
Freude und Interesse an brandaktueller Literatur, Austausch mit Gleichgesinnten und direkter Kontakt zu den Autoren, alles über Sprach- und Landesgrenzen hinweg – das ist Die Euregio liest.

Wenn das dann noch über Sprach- und Landesgrenzen hinweg geht und auf die Neugier und das Urteil einer jungen Leserschaft trifft – voilà, das ist er, der Euregio-Schüler-Literaturpreis. Frischer geht es kaum, und teilzunehmen macht kundig, agil, und vor allem: Freude.
Sechs Bücher zeitgenössischer Autoren werden jährlich präsentiert: zwei französischsprachige, zwei niederländische bzw. flämische und zwei deutschsprachige Romane, selbstverständlich zugänglich in jeder dieser Sprachen. Und weil man bei drei Sprachen nur partiell Muttersprachler ist, wird neben dem Autor auch der jeweils aktive Übersetzer geladen. So kommen auch die sinnliche Qualität der Ursprungssprache und die Sprachkunst der Übersetzung zur Geltung – ein Gewinn für alle und eine besondere Einladung, sich mit bester Unterstützung den Diskussionen anzuschließen, mit denen jeder Leseabend offiziell ausklingt.
Das Projekt verbindet das Nächstliegende: die drei Nachbarsprachen der Euregio Maas-Rhein, es verbindet Schulen mit Schulen, Leser mit Autoren und Übersetzern, kritische Betrachtung mit preiswürdigen Werken; es macht Bildung zur lebendigen Erfahrung eigener Zuständigkeit und Kompetenz. Lesen, Kommentieren und Diskutieren, immer über Tellerränder hinaus und hinein in erweiterte Horizonte.
Die Euregio liest, das sind auch über 70 Buchhandlungen und Bibliotheken sowie kulturtragende und sprachfördernde Institutionen, die das Projekt mit passgenauen Veranstaltungen unterstützen.

Euregio liest steht unter der Schirmherrschaft von:
Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments
und
Gisela Walsken, Regierungspräsidentin Bezirksregierung Köln
Vorsitzende der Euregio Maas-Rhein
Die Preisverleihung findet im Anschluss an die Lesereisen am 20. April 2016 im Alten Kurhaus in Aachen statt.
Weitere Informationen in der Stadtbücherei Eschweiler unter: 02403/71-310 oder zum Wettbewerb unter: www.euregio-lit.eu oder www.facebook.com/DieEuregioliest
Das Team der Stadtbücherei hofft auf viele Interessierte!

Foto: pixabay.com

Details

Datum:
09.03.2016
Zeit:
19:30
Veranstaltungskategorien:
, , , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Stadtbücherei Eschweiler
Johannes-Rau-Platz 1, 52249 Eschweiler
Eschweiler, Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstaltung erfassen

Kategorienauswahl

Alle vorliegenden Kontaktdaten, Infos, etc. zu dieser Veranstaltung findet ihr auf dieser Seite. Alle weiteren Infos findet ihr auf der Webseite des Veranstalters (siehe Verlinkungen auf dieser Seite). Weitere Infos liegen uns nicht vor. Wendet euch bei Fragen im Bedarfsfall bitte an die Veranstalter.