Lade Veranstaltungen

« Vorher angezeigte Seite

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kinderfilm: Pippi im Taka-Tuka-Land

13.04.2018, 15:30

Veranstaltung Navigation

Pippi

3. Film : 09.04.- 13.04.2018

Veranstaltungsbeginn: jeweils um 15.30 Uhr, Ende der Kinderfilmnachmittage: ca. 18.00 Uhr

–  Pippi im Taka-Tuka-Land – Literaturverfilmung, Filmklassiker nach einem Kinderbuch von Astrid Lindgren

Schweden, Deutschland 1969

Die Eltern von Tommy und Annika sind in den Urlaub gefahren und haben ihre Kinder der Obhut von Pippi Langstrumpf anvertraut. Bei ihr sind sie nicht nur gut aufgehoben, sondern erleben auch ein aufregendes Ferienabenteuer. Beim Spielen am See finden die Kinder eine Flaschenpost. Zu ihrer Überraschung stammt sie von Pippis Vater, dem Kapitän Efraim Langstrumpf. Sein Schiff wurde von Seeräubern gekapert und er selbst in die Seeräuberfestung verschleppt. Pippi beschließt, sofort zu einer Rettungsaktion aufzubrechen. Wo ihr Vater genau zu finden ist, erfährt Pippi von ihrer magischen Zauberkugel: auf „Taka-Tuka“, einer Insel in der Südsee. Gut ausgerüstet besteigen die Kinder Pippis „Myskodil“, einen Freiballon mit Bett…

Nach einigen Tagen und Nächten müssen die Kinder notgedrungen auf ein selbstgebasteltes Flugzeug umsteigen und erreichen endlich „Taka-Tuka“.

Auf der Festung kann Pippi mit vielen Tricks und ihren Bärenkräften die Seeräuber überlisten und ihren Vater befreien. Weiter geht es zu einer einsamen Insel, auf der die Mannschaft von Kapitän Langstrumpf ausgesetzt wurde und wo der Schatz begraben liegt, hinter dem die Seeräuber her sind. Noch einmal muss es Pippi mit diesen aufnehmen, aber schließlich hat sie den Schatz in Händen. Auf dem Piratenschiff, das Pippi gleich mitgekapert hat, fährt sie zusammen mit Tommy und Annika wieder nach Hause.

Pressezitate:
„Dritter Film nach den Büchern von Astrid Lindgren. Heiter-abenteuerlicher Kinderfilm mit einer Nebenrolle für Thor Heyerdahl als Piraten.“
(Lexikon des internationalen Films)

BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren

FSK: ab 6 freigegeben

Länge: 92 Minuten

Foto: Filmverleih

 

Kinderfilmserie von der Städteregion Aachen

Im mittlerweile !!40. Jahr!! führt das Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen ihre im Jahr 2018 stattfindende Kinderfilmreihe Eifel in den Spielorten Monschau, Roetgen und Simmerath fort. An fünf unterschiedlichen Spielorten in der Eifel haben kleine und große Filmbesucher/innen ab 5 bzw. 6 Jahren die Möglichkeit, Kinderfilmnachmittage zu besuchen.

Kooperationspartner im Jahr 2018 sind:

  • das Jugendhaus Rott e.V., Quirinusstr.43, Roetgen-Rott / www.jugendhaus-rott.de
  • die Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus, Arnoldystraße 4, Monschau-Kalterherberg
  • das Druckereimuseum Weiss in Monschau-Imgenbroich, Am Handwerkerzentrum 16, Monschau / www.druckereimuseum-weiss.de
  • der TSV Kesternich e.V., Straucher Str.10, Simmerath-Kesternich / www.tsv-kesternich.de

 

Die Veranstaltungs-Teams präsentieren auch im Jubiläumsjahr wieder eine bunte Mischung aus Animations- und Literaturverfilmungen zu kindgerechten Themen wie Freundschaft, Familie und Mut voller spannender, emotionsgeladener und humorvoller Momente. Die Veranstaltungen in den jeweiligen Spielorten beginnen um 15:30 Uhr.

Die Spielfilmlänge beträgt zwischen 75 und 105 Minuten.

Nach dem Filmerlebnis können die Besucher/innen an den Spiel-, Mal- und Bastelaktionen teilnehmen, die bis 18:00 Uhr von den jeweiligen Kinderfilm-Teams angeboten werden. So wird das cineastische Erlebnis der Kinder noch einmal spielerisch aufgearbeitet und ihre Kreativität angeregt.

Der Unkostenbeitrag zu diesen Kinderfilmnachmittagen beträgt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen 2,00 € und

Tageskarten zu den einzelnen Kinderfilmnachmittagen sind vor Ort bei den jeweiligen Betreuungsteams ab ca. 15.15 Uhr erhältlich!

 

Eingebettet in die beliebte Kinderfilmreihe sind

  • im Rahmen des 40. Geburtstages ein Jubiläumsfest am Sonntag, 2. September 2018 ab 14.00 Uhr für alle Familien und ehemalige Kinderfilmbetreuerinnen im Jugendhaus Rott sowie
  • zwei interessante und kreative Workshops für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Thema „Kinder machen Film & Fernsehen“ in Zusammenarbeit mit MON TV, dem Heimat-Fernsehsender aus Monschau, bei dem die Kinder selbst erste Erfahrungen als Filmemacher vor und hinter der Kamera sammeln können.

Geplant sind die Workshops am 17. und 18. Oktober 2018 in den Räumlichkeiten des Stadtstudios von MON TV in der Kirchstr. 37 in 52156 Monschau. Eine schriftliche Anmeldung zu den Workshops hat beim Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der StädteRegion Aachen, Frau Christine Skrabal, 52090 Aachen, per separaten Anmeldeflyer zu erfolgen. Die Anmeldeflyer werden durch die Betreuungsteams ab Juli 2018 in den einzelnen Kinderfilmspielorten ausliegen und an interessierte Filmkinder verteilt werden.

Der Teilnehmerbeitrag für den Workshop beträgt 10,00 € und ist am jeweiligen Veranstaltungstag vor Ort bar zu entrichten.

Weitere Informationen zu den einzelnen Kinderfilmnachmittagen sind ebenfalls bei Christine Skrabal unter der Tel.: 0241/5198-5155 oder per Email: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de erhältlich.

* Besonderer Hinweis: Bis einschließlich März 2018 werden die Kinderfilmnachmittage im bisherigen Sportheim in der Straucher Str. 10 angeboten.

Voraussichtlich ab April 2018 gibt es eine neue Adresse: Sportzentrum „Auf der Höhe“ 52152 Simmerath-Kesternich

Kinderfilme - Spieltage 2018

Grafik: Städteregion Aachen

Details

Datum:
13.04.2018
Zeit:
15:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Grenzlandjugend Roetgen e.V.


Offermannstr. 31, 52159 Roetgen, Deutschland
+ Google Karte
Website:
www.grenzlandjugend.de