Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“

+ Google Karte
Aufbereitung II Nr. 1
Hellenthal,53940Deutschland

Dezember 2016

Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ im Winter

17.12.2016 - 08.01.2017
Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“, Aufbereitung II Nr. 1
Hellenthal,53940Deutschland
+ Google Karte
Besucherbergwerk

Besucherbergwerk im Winter ohne Ruhetage und sogar an Feiertagen geöffnet! Das Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal-Rescheid bietet auch im Winter täglich (!) um 11.00, 14.00 und 15.30 Uhr Führungen an, auch am 2. Weihnachtstag, an Silvester und an Neujahr! Für Gruppen ab 8 Personen, die sich unbedingt anmelden müssen, können separate Termine vereinbart werden. An Heiligabend und am 1. Weihnachtstag werden allerdings nur angemeldete Gruppen geführt. Das ehemalige Bleierz-Bergwerk liegt in der Nähe der Hellenthaler Wintersportgebiete. Es bietet ideale Möglichkeiten,…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Ferienfreizeit rund um die „Grube Wohlfahrt“

16.07.2018, 9:00 - 18.07.2018, 16:00
Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“, Aufbereitung II Nr. 1
Hellenthal,53940Deutschland
+ Google Karte
Grube Wohlfahrt

Kurzentschlossene können sich noch bei einer Ferienfreizeit anmelden, die der Heimatverein Rescheid e.V. wieder für Kinder von 6 bis 12 Jahren rund um das Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ veranstaltet. An drei Tagen vom 16. bis zum 18. Juli 2018 heißt es, von morgens 9.00 bis nachmittags 16.00 Uhr spielerisch auf Spurensuche zu gehen. Feuer, Wasser, Luft und Erde, die 4 Elemente, stehen wieder im Mittelpunkt für spannende Abenteuer und interessante Experimente über und unter der Erde. Anmeldeschluss ist der 11.07.2018...

Mehr erfahren »

Februar 2019

Grube Wohlfahrt über Karneval geöffnet

28.02.2019 - 05.03.2019
Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“, Aufbereitung II Nr. 1
Hellenthal,53940Deutschland
+ Google Karte

„Grube Wohlfahrt“ für „Fastnachts-Muffel“ geöffnet Das Besucherbergwerk „Grube Wohlfahrt“ in Hellenthal ist natürlich auch an Karneval (28. Februar bis 5. März 2019), wie an allen Tagen im Jahr, geöffnet. Wenn das Rheinland kopfsteht und in der Eifel der „Bär steppt“, erhalten Karnevals-Flüchtlinge hier alljährlich Asyl vor dem närrischen Treiben und sind unter Tage vor lärmenden „jecken Tönen“ und „Pappnasen“ sicher. Die Besichtigung dauert etwa 1½ Stunden und bietet spannende Unterhaltung bei jedem Wetter und angenehmen Temperaturen von + 8 °C.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren