Spielplätze

Im Januar: Startschuss für den ‚Suermondt-Park‘

Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres startet Anfang Januar die Neugestaltung der Park- und Grünanlagen des Suermondt-Viertels. Bis zum Beginn der Sommerferien sollen viele neue Spielmöglichkeiten für die Kinder aus den umliegenden Vierteln und für die benachbarten Schulen und Kitas geschaffen werden. Der Bolz- und Basketballplatz wird vollständig erneuert, das Wegesystem erweitert und mit einer durchgehenden Beleuchtung ergänzt. Um den neuen Park auch besser zugänglich zu machen, werden mehrere neue Eingänge angelegt. Der zentrale Weg durch den neuen Park führt dann zur Kreuzung von Richardstraße und Gottfriedstraße.

Durch die Umgestaltung werden die vereinzelten Flächen miteinander und mit ihrer Umgebung besser verbunden, Nutzungsmöglichkeiten für alle geschaffen und die Aufenthaltsqualität erhöht, um so den künftigen Suermondt-Park zum neuen ‚grünen Herzen‘ des Viertels zu machen.

Weitere Informationen

>Bis es soweit ist, wird ein Großteil der Flächen aufgrund der Bauarbeiten vorübergehend nicht zu nutzen sein. Informationen zum Projekt und zur Vorgehensweise sind auch im Internet unter www.aachen.de/suermondtpark zu finden.

Die Bauarbeiten sind notwendig geworden, da Teile der Anlagen nur schwer zugänglich und schlecht einsehbar sind. Viele Spielgeräte müssen erneuert werden, der Bolz- und Basketballplatz ist sanierungsbedürftig, Sitzgelegenheiten sind ‚in die Jahre gekommen‘ und eine Beleuchtung der Plätze fehlt völlig.

Foto: pixabay.com