Spielplätze, Bolzplätze und Skateranlagen

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.

Spielplätze, Bolzplätze und Skateranlagen in Aachen und Umgebung

Die Spielplätze, Bolzplätze und Skateanlagen befinden sich in den genannten Straßen im Stadtgebiet Aachen ohne genaue Angabe, z. B. der Hausnummer.
Die Angaben zu den (öffentlichen) Kinderspielplätzen, Bolzplätzen (Fußball) und Skateanlagen (Sport – Sonstiges) entstammen einer Information der Stadt Aachen (Stand 10/2019).

In Aachen gibt es derzeit 226 öffentliche Kinderspielplätze, 56 Bolzplätze und 13 Skateranlagen. Spielplätze müssen heute vielfältige Funktionen übernehmen, besonders im innerstädtischen Bereich, wo Räume, in denen sich Kinder frei und gefahrlos bewegen können, fehlen.

Der Aachener Stadtbetrieb ist für die Pflege der öffentlichen Spielplätze, Bolzplätze und Skateranlagen zuständig. Er beseitigt den Abfall, pflegt die Vegetation, hält die Wege und Plätze instand und sorgt für deren Entwässerung. Dazu kommt, dass der Aachener Stadtbetrieb die baulichen Anlagen (z. B. Mauern, Brücken, Tribünen, Treppen, Zäune), die Ausstattungen (z. B. Bänke, Papierkörbe, Pergolen, Schutzhütten) sowie sämtliche Spielgeräte instand hält.

Neuigkeiten

Spielplatz Raerener Straße

11.7.2022: Der Fachbereich Klima und Umwelt hat den Spielplatz an der Raerener Straße in Teilen umgestaltet und mit neuen Spielgeräten ausgestattet.

Um altersgerechte Spielgeräte aufstellen zu können, befragte die Verwaltung im Vorfeld Kinder nach ihren Wünschen. Da sich in der Nähe ein Spielplatz für jüngere Kinder befindet, werden in der Raerener Straße bewusst Kinder ab dem Schulalter angesprochen.

Ihre Energie können die Kinder hier ab jetzt auf ganz verschiedene Art und Weise auslassen. So kann man unter anderem an der Kletterwand um die Wette klettern und Türme erklimmen, die Drehscheibe bespielen oder eine der Rutschen überwinden. Ein Highlight stellt der über zwei Meter große Stabsprungstab dar, der zwei Spieltürme miteinander verbindet. Nach den Tobereien können die Kinder in Sitz-Ufos und Hängematten pausieren und wieder zu Kräften kommen. Für die Eltern stehen ebenfalls Sitzmöglichkeiten zur Verfügung.

Bepflanzte Erdhügel rahmen den Spielplatz ein, wodurch eine Spielzone für die Kinder und eine Abgrenzung zur benachbarten Fußballwiese entsteht.

Die Modernisierung des Spielplatzes kostet ungefähr 100.000 Euro, wovon allein 80.000 Euro für Spielgeräte und Fallschutz veranschlagt werden.


Spiellandschaft in der Finkenstraße eingeweiht

12.6.2022: Am 10. Juni 2022 wurde der städtische Spielplatz in der Finkenstraße (Herzogenrath) eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten Vertreterinnen und Vertreter der Verwaltung und Politik und natürlich die Kinder mit ihren Eltern ein Spielgelände, das sich sehen lassen kann.

Grund zur Freude haben die Kinder ebenso wie die Erwachsenen aus der Finkenstraße in Herzogenrath-Kohlscheid Im Herbst 2017 wurde mit der Erschließung dieses neuen Wohngebietes begonnen. Insgesamt sind hier 47 Einfamilienhäuser entstanden, die mittlerweile weitestgehend bezogen worden sind. Nachdem erst vor kurzem ein erweiterter Spielplatz in der Kircheichstraße fertig gestellt wurde, ist nun nach rund drei Monaten Bauzeit auf einer Fläche von 450 Quadratmetern in der Finkenstraße eine attraktiv gestaltete Spiellandschaft entstanden.

Das Gelände bietet für viele Familien aus der Umgebung neue Perspektiven zur Freizeitgestaltung. Insbesondere Kleinkinder bis zum Alter von 8 Jahren finden hier ein Eldorado vor: Zeitgemäße Spielgeräte wie eine Kinderrutsche mit Sandkasten, eine Froschfigur als Federtier, eine Schaukel mit Vogelnestsitz und Kleinkindersitz und eine Kletteranlage bieten vielfältige Spielmöglichkeiten für die Kleinen. Als weitere Ausstattungselemente wurden zwei Jugendbänke, sowie eine Sitzgruppe mit einem Tisch und zwei Bänken installiert. Die Abnahme des Platzes ist im Mai erfolgt. Die Investition für die neuen Spielgeräte beläuft sich auf rund 40.000 Euro. Die Planung und Ausführung erfolgte durch die beiden Architekturbüros Heins und Härtel gemeinsam mit dem Projektpartner Steuerbüro Koenig und der Gartengestaltung Vongehr in enger Abstimmung mit dem städtischen Jugendamt sowie dem Technischen Betriebsamt.

„Mit der Gestaltung des Spielplatzes bringen wir die weitere Quartiersentwicklung in Herzogenrath-Kohlscheid voran und schaffen attraktive Verweilbereiche für junge Familien“, betonten der Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Detlef Knehaus und Jugendamtsleiter Oliver Krings.

Bürgermeister Dr. Benjamin Fadavian dankte allen an dem Projekt Beteiligten für ihren Einsatz und die hervorragende Umsetzung: „Mit Ihrer Unterstützung konnte das gesamte Projekt – von der Planung bis hin zur Montage und heutigen Inbetriebnahme -verwirklicht werden. Mit Sicherheit werden die neuen Spielgeräte in den kommenden Sommermonaten von den jungen Besucherinnen und Besuchern gerne genutzt.“

Filter nach Kategorie

Weitere Spielplätze, z. B. Bubenheimer Spieleland, Abenteuerspielplätze, etc. findet ihr unter Freizeitangebote

Alle Angaben wie immer ohne Gewähr.

Foto: © Stadt Aachen/Fachbereich Umwelt (Spielplatz Talstr.)

Bolzplätze in Stolberg

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner