Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte in der Städteregion Aachen, Kreis Aachen, Kreis Heinsberg, Belgien und Niederlande 2017/2018

Foto: Weihnachtsmarkt in Monschau (c) Monschau-Touristik GmbH

Zur Information: Wir haben alle Termine und Informationen  für die Weihnachtsmärkte 2017/2018 aktualisiert.

Ein Bummel über Weihnachtsmärkte gehört zur Adventszeit, wie ein Weihnachtsbaum zum Fest. Im Idealfall liegt ein wenig Schnee, es riecht nach gebrannten Mandeln und ein paar Bläser spielen Weihnachtslieder.

Leider sieht die Realität mancherorts anders aus: Es regnet – nun gut, der Dezember ist nicht für warmes, sonniges Wetter berühmt – , es riecht nach Pommes und Bratwurst und die Weihnachtslieder kommen aus strategisch gut verteilten Lautsprechern, aus denen praktischerweise ab und zu und vor allem mehrsprachig vor Taschendieben gewarnt wird. 

Aber es geht auch anders. In der Region Aachen gibt es zahlreiche Weihnachtsmärkte, die durch ihren ganz eigenen Charme bestechen.

Weihnachtsmärkte – hier ein paar interessante Beispiele:

  • Der Aachener Weihnachtsmarkt gehört zu den Top 10 der Weihnachtsmärkte in Europa,
  • Im Freilichtmuseum Kommern gibt es den Advent im Museum,
  • In Valkenburg findet der Weihnachtmarkt in den Grotten statt,
  • In Stolberg wird auf dem unteren Burghof Geschichte lebendig; dort gibt es die „lebende Krippe“,
  • In Aachen gibt es ein spezielles Kinderprogramm, das  seit Jahren von der Eurojugend mitgestaltet wird.

Schau in unsere neu gestaltete Karte mit den Weihnachtsmärkten in Aachen und Umgebung und finde die Märkte, die zu dir und zu deiner Familie passen. Die Auswahl ist groß und vielfältig. Die Weihnachtmärkte sind mit Terminen und Uhrzeiten aufgeführt.

Ganz gleich welche Entscheidung du triffst, das Team von aachenerkinder.de wünscht dir und deinen Lieben eine schöne und sinnerfüllte Adventszeit und viel Spaß beim Besuch der Weihnachtsmärkte.

Sende uns einen Tipp zu einem Weihnachtsmarkt, der noch nicht auf aachenerkinder.de ist

Hier kannst Du uns deinen Kommentar senden


Bezeichnung Beschreibung
Niederbardenberger WeihnachtsmarktDer Niederbardenberger Weihnachtsmarkt findet vom 02. - 03.12.2017 im Pfarrer Emonds Haus und auf dem Platz dahinter in der Blücherstraße statt. Öffnungszeiten: Sa. 17:00 - 21:00 und So. 11:00 - 18:00 Uhr
Erkelenz: Mittelalterliche Burgweihnacht2.12. und 3.12.2017 - Samstag in der Zeit von 11 bis 22 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr: Historische Burg Erkelenz, Ritter und Burgdamen kommen am ersten Adventwochenende gern auf die Burg von Erkelenz und präsentieren ein mittelalterliches Spektakel. Da treffen sich Gaukler und Wanderhexen, da fliegt eine Axt nach der nächsten durch die Luft und dort wird eine spektakuläre Feuershow geboten. Im Kaminzimmer der Burg wird’s auf wärmenden Fellen und bei Kerzenschein gemütlich. Eintritt frei!
Beecker Weihnachtsmarkt09.12.-10.12.2017: Unter dem Titel "Beeck leuchtet". Freuen Sie sich auf 13 hochwertige Pagodenzelte mit vielseitigem Angebot und einem abwechslungsreichen Programm.
Wegberger Winterzauber17.11.2017-07.01.2018: Eine 300 qm große Kunsteisbahn in weihnachtlicher Umgebung mit vielfältigem Rahmenprogramm wie z.B. Eislauf-Disco, Weltmeisterschaft im Bierkasten-Curling, Musik und Unterhaltung für Jung und Alt, erwartet die Gäste.
Burgpark: Phantastisches WintermärchenErneut wird der Alsdorfer Burgpark zur Kulisse des „Phantastischen Wintermärchens“. Einem Weihnachtsmarkt, wie es ihn in der Region kein zweites Mal gibt. Rund 80 Aussteller werden diesmal von Freitag, 1.12. bis Sonntag, 10.12.2017, erwartet, zudem wird es ein umfangreiches Bühnenprogramm mit vielen Angeboten für die Kinder geben. Prächtiger Lichterglanz in den Bäumen und das Ambiente des Parks sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.
Weihnachtsmarkt in BrandIn diesem Jahr wird der Weihnachtsmarkt erstmalig auf dem neu gestalteten Marktplatz stattfinden, in direkter Nachbarschaft zu einer gewerblichen Eisbahn mit Karussell. Es gibt ein kleines Angebot an selbstgemachten Geschenken. Ein weihnachtliches Rahmenprogramm rundet den Weihnachtsmarkt als Familienveranstaltung ab. Höhepunkt wird der Sonntag mit dem traditionellen Offenen Sonntag der Brander Geschäfte sein. Die Öffnungszeiten des Brander Weihnachtsmarktes 2017 sind: Freitag, den 01.12.2017 bis zum Sonntag, den 03.12.2017. Freitags von 17 - 21 Uhr, samstags von 11 - 21 Uhr und sonntags von 11 - 18 Uhr. Foto: pixabay.com
Weihnachtsmarkt am RurseeWeihnachtsmarkt in Simmerath / Rurberg 02.12., 03.12., 9.12., 10.12, 16.12., 17.12.2017 Veranstalter: Förderverein Rurberger Weihnachtsmarkt e. V. Ort:Rurberg am Eiserbachdam, Parkplatz Paulushof,neben der Tourist-Info Wie in früheren Zeiten bietet der Weihnachtsmarkt am Rursee handgefertigte Waren und selbstgebackene Leckereien an. Traditionell reist der Nikolaus am Rursee mit dem Boot an. Auf imposante Weise kommt er über den See gefahren, um den Kindern kleine Überraschungen zu schenken. Der Weihnachtsmarkt öffnet an den ersten drei Adventssonntagen ab 11:00 Uhr und an den Samstagen ab 14:00 Uhr seine Pforten.
46. Weihnachtsmarkt EupenAlle Jahre wieder verwandelt sich Eupen in der Vorweihnachtszeit in ein stimmungsvolles Paradies aus Lichterglanz und Farbenpracht, festlichen Klängen und verführerischen Glühwein-und Mandelgerüchen. Im historischen Zentrum empfängt der festlich geschmückte Weihnachtsmarkt mit rund 70 Weihnachtsständen seine Gäste am 15.-17. Dezember 2017. Geöffnet hat dieser für Sie: Freitags von 14.00 - 21.00 Uhr Samstags von 14.00 - 21.00 Uhr Sonntags von 11.00 – 20.00 Uhr
Herzogenrather Weihnachtsmarkt mit BurgweihnachtLassen Sie sich in, auf und um Burg Rode in eine mittelalterliche Weihnachtskulisse versetzen und genießen Sie im Burgumfeld festliches Flair mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und einem Weihnachtsmarkt mit ausschließlich bildenden Künstlern und Kunsthandwerk. 15. - 17.12.2017, Fr. 15:00 - 21:00, Sa. 11:00 - 21:00 und So. 11:00 - 20:00 Uhr Foto: Veranstalter
Heinsberger Weihnachts- und Wintermarkt & Heinsberg on Ice21.11.2016-08.01.2017: Freuen Sie sich auf ein interessantes Programm, Eisvergnügen für Groß und Klein sowie spannende Wettkämpfe mit tollen Gewinnen auf der 200 m² großen Eisbahn. Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre des Weihnachts- & Wintermarktes.
Weihnachtsmarkt in Erkelenz1.-17.12.2017: Der Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Co. und dazu passende Musik verleihen dem Marktplatz eine weihnachtliche Atmosphäre. Die Eisstockbahn kann von kleinen und großen Besuchern genutzt werden. Eine Krippe, liebevoll dekorierte Weihnachtsbuden und die festliche Be-leuchtung stimmen auf Weihnachten ein. Foto: pixabay.com
Marienhospital Aachen: Nikolausmarkt„alle Jahre wieder“ verwandelt sich der Abteigarten und das Kommunikationszentrum des Marienhospitals Aachen beim traditionellen Nikolausmarkt in eine vorweihnachtliche Zauberwelt: Freitag, 8. Dezember 2017, 15:00 – 20:00 Uhr Samstag, 9. Dezember 2017, 10:00 – 20:00 Uhr Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:00 – 20:00 Uhr Viele bunte Stände, knusprige Leckereien und ein musikalisches Rahmenprogramm für Groß und Klein. Foto: Veranstalter
Weihnachtsmarkt in Aachen24. November bis 23. Dezember 2017. Festlicher Budenzauber in der Kaiserstadt rund um Dom und Rathaus. Stimmungvoller Weihnachtsmarkt bei Lichterglanz und Farbenpracht, festlichen Klängen und verführerischen Gerüchen. Bei rund 1,5 Millionen Besuchern pro Jahr wird es allerdings besonders an den Wochenenden ganz schön eng. Kinderprogramm. Foto: aachenerkinder.de
Der 24guteTaten AdventskalenderJeden Tag eine gute Tat. Ob ein Frühstück für ein Kind in Guatemala, eine Suppe für einen Obdachlosen in Köln oder CO2 Sparmaßnahmen in einem Haushalt - Mit dem Adventskalender "24guteTaten" vollbringt man in Vorweihnachtszeit täglich eine gute Tat. Mehr Informationen zu dieser wirklich guten Idee auf der Webseite.
Freilichtmuseum Kommern: Advent für alle Sinne2.12 und 3.12.2017. Advent für alle Sinne. Einstimmung auf die Weihnachtszeit mit Printen und traditionellem Gebäck aus den Museumsbacköfen, Kunsthandwerk, Musik, Geschichten, Laternen-Führungen und mit Inszenierungen zur Geschichte des Weihnachtsbaums.
Kupferstädter Weihnachtstage24.11. - 23.12.2017. Kupferstädter Weihnachtstreff auf dem Kaiserplatz und auf der Burg. Lassen Sie sich von dem besonders kinderfreundlichen Weihnachtsmarkt an 5 Wochenenden auf die Weihnachtszeit einstimmen. Weitere Informationen und Programmpunkte finden Sie auf der Webseite.
Nikolausmarkt in Gangelt3.12.2017, 10:00-19:00 Uhr. Nahezu 1000 Meter Budenfront, ein Kinderkarussell und der Weih-nachtsmann mit kleinen Gaben für die Kinder warten auf die Besucher. Abgerundet wird diese vorweihnachtliche Atmosphäre durch abwechslungsreiche musikalische Programmpunkte. Abschließend können die Besucher den Tag mit einem Feuerwerk beenden.
39. Wassenberger Weihnachtsmarkt16.12.-17.12.2017, Fr.: 17:00-22:00 Uhr, Sa. 13:00-20:00 Uhr, So. 11:00-18:00 Uhr. An diesem Wochenende erwartet die Gäste ein Weihnachtsbasar mit allen möglichen Ständen in der Unterstadt Wassenbergs. Der romantische Weihnachtsmarkt im Stadtgarten und auf dem Gelände des Alten Freiba-des sowie ein Besuch des Nikolaus, der mit dem Kahn über den Gondel-weiher kommt und die Kinder überrascht, sorgen für eine vorweihnachtliche Atmosphäre.
Hückelhovener Weihnachtsmarkt2.12. bis 10.12.2017: Der Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus Hückelhoven findet über 9 Tage statt. In über zwei Dutzend weihnachtlich geschmückten Holzbuden bieten Kunsthandwerker ihre für diese spezielle Jahreszeit perfekten Waren an.
Weihnachtsmarkt Ein Stück vom GlückInformationen zum Effelder Weihnachtsmarkt folgen.
Nikolausfahrten mit der Selfkantbahn2.12.2017-6.12.2017: An bestimmten Tagen in der Vorweihnachtszeit fährt der Nikolaus auch in diesem Jahr mit der nostagischen Dampeisenbahn und beschert die Kinder während der Zugfahrt. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters.
Geilenkirchener Nikolausmarkt1.12. bis 3.12.2017: Das Fest auf dem Markt findet dann auch unter Einbeziehung des pittoresken Innenhofs des Ursulinen-Gymnasiums, bestückt mit einer Budenstadt, statt. Vorrangig wird hier ein adventstypisches, weihnachtliches Warensortiment angeboten.
Schloss ModaveInformation zu den Termine folgen. Schlossromantik und zauberhafte Weihnachtsdekoration im Schloss von Modave - nur eine halbe Autostunde von Lüttich entfernt. Das herrschaftliche Anwesen wird zur Weihnachtszeit zur Zauberwelt dekoriert, ein Muss für jeden Fan des Adventsschmucks. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters.
Lütticher Weihnachtsmarkt25.11.2016 - 30.12.2016. Weihnachtsdorf mit Tradition: Das Lütticher Weihnachtsdorf zählt nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den schönsten Weihnachtsmärkten Belgiens und lockt Weihnachtsgäste aus der ganzen Welt in die feierlich geschmückte Lütticher Altstadt. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters.
Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrotte17. November bis 23. Dezember 2017. Weihnachtsmarkt in der Grotte entlang von Wandmalereien und Skulpturen, der einzigartigen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert und natürlich den Ständen mit Weihnachts- und Geschenkartikeln, altem Handwerk und einem gemütlichen Bistro. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters.
Valkenburg: Weihnachtsmarkt17. November 2017 bis einschließlich 7. Januar 2018. Neben den allseits bekannten Weihnachtsmärkten in der Gemeentegrot und in der Fluweelengrot können Sie sich an einer einzigartigen Sammlung über alle Facetten von Mergel und Grotten bei MergelRijk erfreuen. Foto: Veranstalter
Maastricht: WeihnachtsmarktAuf dem Vrijthof ist ab dem 1. Dezember 2017 bis einschließlich 1. Januar 2018 alles zu sehen, was zum Weihnachtsfest gehört. Der 900 m² große, transparent überdachte Eislaufplatz ist jetzt noch stärker auf die Jüngsten abgestimmt. Speziell für sie richtet die Organisation einen speziellen Eislaufbereich für Kinder ein. Ein traditioneller Regional- und Weihnachtsmarkt, das 45 m hohe Riesenrad und ein Kulturprogramm im Spiegelzelt sorgen für noch mehr Winterspaß. Foto: Veranstalter
Burg Satzvey: Historischer WeihnachtsmarktAn allen 4 Adventswochenenden Samstags und Sonntags. Historischer Weihnachtsmarkt mit mittelalterlichem Krippenspiel Schöner und romantischster Weihnachtsmarkt mit mittelalterlichem Krippenspiel. Auf dem Gelände der Burg bieten zahlreiche Händler und Handwerker ihre Waren an. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite. Foto: Veranstalter
Dürener WeihnachtsmarktDonnerstag, 23. November bis Donnerstag, 30. Dezember 2017, täglich von 11-21 Uhr. Jedes Jahr erfreuen Budenstadt und Lichterzauber in den Wochen vor Weihnachten die Menschen von nah und fern. Das kleine "Dorf" auf dem Rathausvorplatz wird von einem Sternenhimmel - einer bis zu neun Meter hohen Konstruktion zur Aufhängung der traditionellen Lichterketten - überstrahlt. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite. Foto: Pixabay
Monschauer WeihnachtsmarktAn allen 4 Adventswochenenden (24.11.-23.12.2017) ist der Monschauer Weihnachtsmarkt geöffnet (immer freitags und samstags von 11.00 bis 21.00 Uhr, sonntags von 11.00 bis 20.00 Uhr). Der Geruch von Lebkuchen, Printen und leckerem Glühwein zieht durch die engen Gassen - so riecht Weihnachten. Mit einer Vielzahl von Programmpunkten speziell für Familien mit Kindern. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters. Foto: Veranstalter
Weihnachtsmarkt am Kölner Dom27. November bis 23. Dezember 2017. Vor der historischen Kulisse des Kölner Doms bietet Ihnen der Weihnachtsmarkt auf dem Roncalliplatz auch 2016 wieder eine hochwertige Auswahl an Kunsthandwerk und Geschenkideen. Nährere Infos zu den Öffnungszeiten auf der Webseite. Foto: Pixabay
Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode23. November bis 23. Dezember 2017. Adventlicher Lichterglanz und Handwerkstreiben auf Schloss Merode. Es ist wohl einer der schönsten Weihnachtsmärkte in der Region, der an den vier Adventswochenenden jeweils von Donnerstag bis Sonntag sattfindet. Nährere Infos zu Eintrittspreisen, Öffnungszeiten und Anfahrt auf der Webseite. Foto: Edorem GmbH
Eilendorfer WeihnachtsmarktHeimeliger kleiner Weihnachtsmarkt am 1. und 2. Adventswochenende.Termine: vom 1. Dezember – 3. Dezember 2017 und vom 8. Dezember – 10. Dezember 2017. Öffnungszeiten: Freitags 18:00 Uhr - 22:00 Uhr, samstags 15:00 Uhr - 21:00 Uhr, sonntags 14:00 Uhr - 20:00 Uhr. Foto: aachenerkinder.de
Wegberger Adventsmarkt1.12. - 3.12.2017. 40 verschiedene Verkaufsstände, eine Bühne am Brunnen, sowie ein Kinderkarussell und ein großes Zelt vom Familienzentrum verleihen der Wegberger Innenstadt an diesem Tag eine weihnachtliche Atmosphäre. Nährere Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten auf der Webseite des Veranstalters. Foto: pixabay.com