Aktuelle Mitteilungen aus der Städteregion Aachen für Familien

Aktuelle Mitteilungen aus Aachen und Umgebung für Familien

Hier werden wir in Zukunft immer aktuelle Mitteilungen aus der Städteregion Aachen veröffentlichen.

Anmeldung für die Osterferienspiele für Kinder in Alsdorf hat begonnen

3.2.2023: Das Jugendamt der Stadt Alsdorf bietet in diesem Jahr wieder Osterferienspiele für Kinder von sechs bis zwölf Jahren an. In der ersten Ferienwoche vom 3. bis 6. April heißt es „Ach du dickes Ei“. Der städtische Jugendtreff „Altes Rathaus“ in Mariadorf startet dieses Angebot je nach Anmeldezahlen entweder in den Räumen des Jugendtreffs oder in der Schule an der Marienstraße. In der zweiten Ferienwoche vom 11. bis 14. April geht der „Budenzauber“ im städtischen Jugendtreff „Alte Dorfschule“ in Ofden weiter. Beide Angebote finden täglich von 10 bis 16 Uhr statt. Eine Frühbetreuung ist im Notfall möglich.
Zusätzlich findet in der zweiten Ferienwoche wieder ein Zirkusworkshop statt. Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab acht Jahren und findet jeweils von 10 bis 14 Uhr in der Turnhalle der Schule an der Marienstraße statt.
Eine Anmeldung zu allen Angeboten ist ab sofort über die Internetseite der Stadt Alsdorf möglich unter www.alsdorf.de. Mehr Infos dazu gibt im Rathaus Agnes Migenda, 02404/50406, auch per Mail unter agnes.migenda@alsdorf.de.


Der Deutscher Kinderschutzbund sucht Ehrenamtliche für die Kindersprechstunde in Grundschulen

30.1.2023: Die Kindersprechstunde ist ein niedrigschwelliges, präventives Angebot für Kinder. Einmal pro Woche sind zwei Ehrenamtliche 2 Stunden lang für die Kinder da und unterstützen sie bei Fragen, Sorgen, Ängsten und Problemen. Die Ehrenamtlichen werden vorab speziell geschult. Die nächste Schulung beginnt am Samstag, dem 18. Februar 2023 von 10-16 Uhr, dann jeweils donnerstags von 17-19.30 Uhr am 02.02.2023, 09.02.2023, 16.03.2023, 23.03.2023 und 30.03.2023 im Kinderschutzbund, Talstraße 2 in 52068 Aachen. Die Schulung leitet Marie Firneburg. Wenn Sie Interesse haben unser Kindersprechstunden Team zu unterstützen, bewerben Sie sich bitte unter info@kinderschutzbund-aachen.de


Der Nachhaltigkeitsschrank in Aachen-Eilendorf – zur Nachahmung empfohlen

25.1.2023: Am 20. Dezember 2022 wurde auf dem Dreieck Ecke Friedrich-Wilhelmstraße und Hansmannstraße eine Wunschbude-Nachhaltigkeitsbude aufgestellt. Wer möchte, kann die Nachhaltigkeitsbude mit gebrauchten brauchbaren Sachen bestücken oder sich aus dem Angebot bedienen. Im Angebot können durchaus auch interessante Sachen für Familien (Kinderspielzeug oder Kinderkleidung) sein. Einfach mal reinschauen.


Grundreinigung des Hallenbades in Stolberg

24.1.2023: Wegen der alljährlichen Grundreinigung bleibt das städtische Hallenbad Glashütter Weiher vom 13.02.2023 bis 26.02.2023 geschlossen.


Anmeldestart Ferien und Wochenendcamps Euro Jugend

9.1.2023: Ab sofort ist die Anmeldung zu den Wochenend- und Ferienmaßnahmen 2023 möglich. Die Broschüre sowie das Anmeldeformular gibt es auch zum Download unter http://www.eurojugend.de/ferien.html oder in Papierform im Kinder- und Jugendforum der Euro Jugend, Bendstr. 33 in 52066 Aachen.

Gestartet wird mit dem Zirkuswochenende von Fr, den 20.01.23, 17.00 Uhr bis Sa, den 21.01.2023, 15.00 Uhr. Jungen und Mädchen ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Der Kostenbeitrag ist nach wie vor € 20,00 pro Wochenendmaßnahme, inklusive Übernachtung, Verpflegung und Programm.

Euch und Sie bitten wir herzlich darum, Sonntag, den 12. März 2023 freizuhalten. An diesem Tag feiern wir um 12.00 Uhr endlich nach langer Coronapause wieder unsere La Fiesta Europa, diesmal als Fiesta Jubilario anlässlich des 40sten Geburtstages der Euro Jugend – kombiniert mit einer Europareise durch 40 Euro Jugend Jahre und wie immer einer besonderen Würdigung des Herkunftslandes des aktuellen Karlspreisträgers-in diesem Jahr S.E. Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine. Die Einladung folgt!


Umbau am Lindenplatz

4.1.2023: Ab dem 9. Januar beginnt ein Umbau der Spielmöglichkeiten am Lindenplatz. An die Stelle der bisherigen Spielgeräte in der Mitte des Platzes tritt eine große Balancierkombination mit verschiedenen Podesten, Reckanlage und Rutsche. Der Bachlauf des Johannisbaches wird außerdem aufgeweitet. Kinder können den Wasserlauf des Baches durch neue Spielelemente umleiten. Um die Linde gibt es dann für die zukünftigen Besucher*innen eine Sitz- und Liegemöglichkeit in Form eines Blattes. Zum Kloster entstehen weitere Sitzelemente zum Verweilen.

Während der Arbeiten wird die Nutzung des Lindenplatzes eingeschränkt bleiben, Fahrrad- und Fußverkehr werden seitlich im Bereich des Platzes vorbeigeleitet, da die Maßnahmen vor allem den inneren Bereich betreffen.


Die Beratungsstelle für Familien in Eschweiler zieht vorübergehend um. Ab dem 22. Dezember ist sie am Berufskolleg Eschweiler zu finden.

StädteRegion Aachen, 15.12.2022: Wegen Bauarbeiten am von Hochwasser beschädigten Gebäude in der Steinstraße zieht die Familienberatungsstelle der StädteRegion Aachen in Eschweiler vorübergehend um. Ab dem 22. Dezember ist sie im Hausmeisterhaus des Berufskollegs Eschweiler (August-Thyssen-Str. 13, Eschweiler) zu finden. Dieses befindet sich nur etwa fünf Gehminuten von der Steinstraße entfernt. Unabhängig vom Standort bleiben Telefonnummer und E-Mail-Adresse gleich: Das Team ist unter 0241/5198-5111 und erziehungsberatung-eschweiler@staedteregion-aachen.de erreichbar. Während des Umzugstags am 21. Dezember ist die Beratungsstelle geschlossen.

Die Beratungsstelle ist für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen da. Das Team bietet Rat und Unterstützung, wenn es in der Familie nicht rund läuft und Herausforderungen oder Krisen aufkommen. Anlässe können zum Beispiel Erziehungsfragen, Familienkonflikte, Schulschwierigkeiten, Trennungs- und Scheidungsprobleme, Misshandlung und sexueller Missbrauch sein. Zusätzlich gibt es zum Beispiel auch Angebote zur Einzel- und Gruppentherapie für Kinder, Jugendliche und Eltern. Alle Informationen und Angebote sind unter www.staedteregion-aachen.de/erziehungsberatung zu finden.

Zwischen Weihnachten und Neujahr ist die Beratungsstelle in Eschweiler geschlossen. Familien können sich bei dringenden Themen an das Team der Beratungsstelle in Herzogenrath-Kohlscheid wenden (Tel. 02407/5591800 und E-Mail: erziehungsberatung-herzogenrath@staedteregion-aachen.de).


Geschenkgutscheine: Schwimmen schenken

Aachen, 14.12.2022: Weihnachten steht wie in jedem Jahr ganz plötzlich vor der Tür – und damit auch die Frage: Was schenke ich Familie, Freund*innen, Nachbar*innen oder Kolleg*innen?

Der Fachbereich Sport der Stadt Aachen hat eine Idee: An den Kassen der städtischen Bäder, also der Elisabethhalle, den Schwimmhallen Süd und Brand und der Ulla-Klinger-Halle, sind Geschenkgutscheine erhältlich. Sport, Spaß und Entspannung schenken: Vom Einzelticket bis zur großen Bonus-Plus-Karte kann man den Geschenkbetrag individuell und flexibel wählen.


Weihnachtskisten für die Aachener Tafel-Sammelaktion der Euro Jugend

Aachen, 8.12.2022: Auch in diesem Jahr möchten wir es allen Euro Jugend Familien ermöglichen, sich an der Weihnachtskisten-Aktion der Aachener Tafel zu beteiligen und haltbare Leckereien an Familien zu spenden, die sich ein besonderes Weihnachtsessen nicht leisten können.

Ab Dienstag, dem 06.12.22 (bis Donnerstag, den 15.12.22) werden im Bistro der Euro Jugend Kisten bereitstehen, die mit Leckereien und Deko gefüllt werden können.

Mit dem Inhalt der Kiste soll im weitesten Sinne ein “Weihnachtsessen” zubereitet werden können, ein Weihnachtsmenü, wie wir es uns alle wünschen. Gut ist auch alles, was über Weihnachten und Silvester die Speisekammer füllt. Geeignet sind hierbei aber nur gut verpackte, ungekühlt haltbare Lebensmittel, wie z.B. Konserven mit Gulasch oder Rouladen, Dauerwurst, Süßwaren (Weihnachtsstollen, Printen), Kaffee, Tee, Nudeln, Erbsen und Möhren aus der Dose, Klöße aus der Packung, Öl in unzerbrechlichen Flaschen, Margarine und auch gern eine Flasche Wein.

Wir übernehmen dann die Lieferung an die Aachener Tafel am Freitagmorgen, den 16. Dezember 2022.


Stadt informiert: Einschränkungen der Kita-Betreuung und Elternbeiträge

7.12.2022: Aufgrund der sehr angespannten Personallage in den Kindertageseinrichtungen in der Stadt Aachen verbunden mit jahreszeitlich und coronabedingten Ausfallzeiten kommt es aktuell leider immer wieder zu unvorhersehbaren Einschränkungen der Betreuungszeiten bis hin zu temporären Schließungen. Die Situation ist sowohl für die Familien mit Ihren Kindern als auch für die Mitarbeitenden in den Einrichtungen extrem herausfordernd und belastend. In diesem Zusammenhang taucht auch immer wieder die Frage nach dem Elternbeitrag auf.

Die Stadt möchte der aktuellen Situation der Familien Rechnung tragen und eine angemessene Entlastung für die Familien vornehmen. Hierbei kann nicht der Einzelfall betrachtet werden, da dies einen enormen Verwaltungsaufwand in den Kitas auslösen würde. Die Verwaltung plant daher, die Situation im Nachgang zu bewerten und der Politik im Frühsommer eine angemessene möglichst pauschale Entlastung vorzuschlagen. Diese soll dann am Ende des laufenden Kita-Jahres im Sommer 2023 umgesetzt werden.

Ausdrücklich ist darauf hinzuweisen, dass dies im Rahmen einer freiwilligen Leistung der Stadt erfolgt. Vorübergehende Einschränkungen oder Ausfälle der Betreuungszeiten führen rechtlich nicht zu einer verminderten Beitragspflicht. Beim Elternbeitrag handelt sich, auch wenn er monatlich gezahlt wird, letztlich um einen Jahresbeitrag, der nur einen Bruchteil der (auch während der Einschränkungen) entstehenden Kosten abdeckt. Die Stadt rät dringend davon ab, die Beitragszahlungen selbstständig zu vermindern oder einzustellen.


Versteckte Rasierklingen auf Spielplätzen und einer Hundewiese entdeckt

14.10.2022: Während der täglichen Kontrolle und Reinigung von Grünflächen und Spielplätzen haben Mitarbeiter*innen der Grünflächenpflege des Aachener Stadtbetriebs versteckte Rasierklingen und Klingen von Cuttermessern entdeckt. Dies betrifft den Spielplatz Marienplatz, den Sandkasten in der Franzstraße sowie die Hundewiese am Suermondtpark , Ecke Richardstraße/Gottfriedstraße.

Die Flächen wurden komplett gereinigt und kontrolliert. Der Ordnungs- und Sicherheitsdienst der Stadt Aachen nimmt die Plätze in seine Wochenendkontrollen auf.

Da die Klingen zwischen Blättern und im Sand versteckt worden waren, ist besondere Vorsicht beim Besuch von Spielplätzen und Grünanlagen geboten. Sollten Besucher*innen an dieser oder anderer Stelle weitere Klingen entdecken, bittet der Aachener Stadtbetrieb um eine direkte Meldung an den Entstördienst: 0241-43218999.


Mehr auf der folgenden Seite

Grafik: aachenerkinder.de


Weitere Veranstaltungen: Aktuell

Lies mehr auf aachenerkinder.de

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner