DSGVO

DSGVO und aachenerkinder.de

Die Umsetzung der DSGVO auf aachenerkinder.de

Auf aachenerkinder.de hat der Datenschutz schon immer höchste Priorität gehabt. Im Rahmen der anstehenden DSGVO (Datenschutz – Grundverordnung), die ab morgen in Kraft tritt, haben wir jetzt auch noch mal intensiv daran gearbeitet, alle Abläufe und den Datenschutz zu optimieren. Um dies zu bewerkstelligen, haben wir u. a. auch an dem Wordcamp in Soltau teilgenommen. Da ging es zwar nicht nur um die DSGVO, aber die Veranstaltungen zur DSGVO beim Wordcamp (ein Wordcamp dient zum Austausch der WordPress-Community zu verschiedenen Themenbereichen) waren sehr gut besucht und äußerst informativ. Dies hat auch noch mal deutlich gemacht, dass viele Webseitenbetreiber und Agenturen noch nicht so klar war, wie die DSGVO denn jetzt umzusetzen war. Natürlich ging es bei diesem Wordcamp auch um andere Themen, z. B. die Optimierung von Bildern, damit Webseiten schneller geladen werden können.

Wir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, um euch noch genauer zu erläutern, wie wir personenbezogene Daten verarbeiten.

Dabei stand und steht stets im Mittelpunkt, dass wir nur die allernotwendigsten Daten zum Beispiel im Rahmen eines Formulars zur Kontaktaufnahme abfragen.

Nehmen wir doch mal das Beispiel für die Kontaktaufnahme:
Hier müssen neben Vorname, Nachname die Mailadresse und die Telefonnummer eingegeben werden, damit wir euch im Bedarfsfall telefonisch oder per Mail antworten können. Die Mails mit den Kontaktdaten verbleiben für eine kurze Zeit auf unseren Rechnern, werden dann aber gelöscht.

 

Unser Newsletter

Wir haben uns hier ganz bewusst dagegen entschieden, einen Service von einem Anbieter zu nutzen, bei dem wir gezwungen wären, die eingegebenen Daten auf einem Server z. B. in den USA zu verwalten. Die Daten zu unserem Newsletter liegen lokal auf unseren Rechnern. Das ist für uns zwar wesentlich aufwendiger, aber das ist es uns eben wert. Selbstverständlich kann jeder Newsletter -Abonnent sich einfach wieder abmelden. Am Ende des Newsletters besteht dazu die Möglichkeit, in dem man einfach auf den Link zur Abmeldung beim Newsletter klickt. In diesem Fall werden alle Daten zu diesem Abonnenten sofort gelöscht.

 

Die Verlosung

Auch hier brauchen nur die notwendigsten Daten erfasst zu werden, die wir für die Verlosung benötigen. Die Eingabe der Postleitzahl ist notwendig, damit nicht jemand ein Buch gewinnt, der möglicherweise in München wohnt. Der Gewinner würde in dem Fall wohl kaum das Buch abholen. Auch diese Daten werden nach kurzer Zeit, wenn die Verlosung vorbei ist, wieder gelöscht.

Ab heute gibt es bei dem Verfahren zur Verlosung aus Datenschutzgründen eine kleine, aber wichtige Änderung: Nach der Teilnahme an der Verlosung erhaltet ihr wie bisher eine Mail mit einer Bestätigung von uns, die ihr aber unbedingt beantworten müsst. Denn erst dann könnt ihr an der Verlosung teilnehmen.

 

https – Sichere Verbindung

DSGVO
screenshot: aachenerkinder.de

Wenn ihr oben links neben der Adresszeile im Browser ein grünes Schloss seht, z. B. bei firefox, dann ist eine Webseite sicher. aachenerkinder.de haben wir schon vor mehreren Jahren auf https umgestellt.

Wenn ihr auf das Schloss klickt, erhaltet ihr weitere Informationen, z. B. zum Zertifikat, den genutzten Cookies (auf aachenerkinder.de werden ganz bewusst nur ganz wenige Cookies verwendet)

Wir nutzen auf aachenerkinder.de nur eine ganz einfache Zugriffsstatistik und haben bereits vor Jahren entschieden, auf google analytics aus Datenschutzgründen zu verzichten. Auch Matomo (das hieß früher Piwik) setzen wir seit einiger Zeit nicht mehr ein.

Wenn ihr erstmals auf einem Rechner aachenerkinder.de aufruft, erhaltet ihr unten einen schwarzen Balken mit den Infos zu Cookies und einem Link zur Datenschutzerklärung.

 

Optimierung von aachenerkinder.de

Aber natürlich geht es uns bei aachenerkinder.de auch darum die Seite weiter zu entwickeln. „Unter der Haube“ hat sich bei aachenerkinder.de viel getan. Die meisten Dinge sieht mal vielleicht eher nicht, sondern bemerkt es höchstens beim Aufruf der Seite: Die Seite erhält bei den einschlägigen Tests wie pingdom tools, gtmetrix und webpagetest beste Werte. Insbesondere die Geschwindigkeit konnten wir nicht nur durch den Umzug der Seite zu webgo, sondern auch durch verschiedene interne Maßnahmen deutlich steigern.
Anfangs gab es noch hier und da Probleme auf Tablets und Smartphones, die aber jetzt auch Geschichte sein sollten. Wir testen aachenerkinder.de regelmäßig auf verschiedensten Endgeräten.

 

Fragen zur DSGVO

Solltet ihr Fragen zur DSGVO oder aachenerkinder.de haben, könnt ihr gerne Kontakt zu uns aufnehmen

Datenschutzerklärung

Foto: pixabay.com