Stadtbetrieb

Gewinner des Malwettbewerbs im Stadtbetrieb

Bitte beachten: Mittlerweile werden wieder viele Veranstaltungen angeboten, die wir veröffentlichen. In vielen Fällen werden bestimmte Auflagen (Corona) genannt. Bleibt gesund!

Gewinnerinnen und Gewinner des Malwettbewerbs im Stadtbetrieb prämiert

  • Mehr als 180 Kunstwerke sind für den Wettbewerb eingesandt worden.
  • Insgesamt 29 Bilder finden sich nun im Abfallkalender und einem Wandkalender.
  • Online-Ausstellung mit allen Bildern auf der Homepage des Stadtbetriebs.

 

So viele geparkte Müllfahrzeuge auf einmal – die hatten die Kinder, die am frühen Donnerstagabend (8. Dezember) zu Gast beim Aachener Stadtbetrieb waren noch nicht gesehen. Wie die Fahrzeuge aussehen, wissen sie natürlich genau, schließlich haben sie ein Bild der orangenen Flotte des Stadtbetriebes für den Abfallkalender gemalt. Doch nicht nur das gab es auf den Gewinnerbildern zu sehen, sondern auch Kehrmaschinen, Winterdienstfahrzeuge, Papierkörbe, Mülltonnen, Parks und nicht zuletzt viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dass Themen wie Müllsammlung, Kehrmaschine und Abfalltrennung bei Kindern eine große Begeisterung auslösen, erleben die Abfallberaterinnen Anne Janotta und Manuela Staaks stets bei den Hofführungen, die für Vor- und Grundschulkinder angeboten werden. Diese Faszination sollte aufgefangen werden und so rief der Stadtbetrieb Mitte des Jahres zu einem großen Malwettbewerb auf.

 

Kunstwerke zieren nun den Abfallkalender

Das Ergebnis: Mehr als 180 Kunstwerke gingen beim Stadtbetrieb ein. Gruppen aus Kindergärten und auch der Kurs einer Kunstschulebeteiligten sich. Da fiel es der Jury aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Stadtbetriebes nicht leicht, unter den vielen Einsendungen die Gewinner zu ermitteln, denn: „Ihr seid richtige Künstler“, betonte der kaufmännische Betriebsleiter Thomas Thalau bei der abschließenden Feierstunde im Stadtbetrieb. 29 Bilder wurden am Ende ausgewählt, einen Teil davon ziert den Abfallkalender 2017, der in einer Auflage von 70.000 Stück gedruckt wird. Mit weiteren Bildern wurde ein Wandkalender gestaltet.Zu sehen sind die Bilder in einer Onlineausstellung. Auf www.aachener-stadtbetrieb.de finden sich alle Bilder, die den Aachener Stadtbetrieb im Rahmen des Malwettbewerbs erreicht haben.

 

„Ihr habt uns beeindruckt“

Viele der Gewinnerkinder waren der Einladung gefolgt und kamen mit Eltern, Großeltern und Geschwistern zur Preisverleihung im Stadtbetrieb. Stolz wurden da Fotos mit den ausgestellten Bildern gemacht und geguckt, was die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeitet hatten.

 

„Ihr habt uns beeindruckt“, sagte Thomas Thalau. „Es sind sehr liebevoll gestaltete Bilder mit vielen Details. Da gibt es filigrane Besen der Kehrmaschine, Kennzeichen mit Plaketten, Aufdrucke auf den Papierkörben. Vielen Dank dafür und natürlich herzlichen Glückwunsch.“ Gemeinsam mit Peter Maier, operativer Betriebsleiter des Stadtbetriebes, sowie Anne Janotta und Manuela Staaks verteilte er schließlich die prall gefüllten Gewinntüten mit Eintrittskarten für den Aachener Tierpark, Brotdose, Kalender, Stiften, Malbuch und vielen weiteren Dingen.

 

Abfallkalender

Der neue Abfallkalender für 2017 ist ab Mitte der 50. Kalenderwoche in allen städtischen Verwaltungsgebäuden und den Bezirksämtern, im Bürgerservice, bei den Recyclinghöfen sowie den Geschäftsstellen der Sparkasse Aachen erhältlich.Enthalten sind darin eine Übersicht aller Abholtermine für die verschiedenen Abfallbehälter sowie viele Informationen rund um das Thema Müll. Weiterhin gibt es Hinweise zu den Öffnungszeiten und Standorten der Recyclinghöfe, Schadstoffsammlungen und Grünschnitt-Sammelcontainern.Alle Termine und Hinweise des neuen Abfallkalenders sind dann auch auf der Internetseite www.aachen.de/abfallkalender abrufbar. Nutzer können sich an dieser Stelle auch einen individuellen Abfallkalender zusammenstellen.

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.