Grundschule Zweifall: Digitalisierung

Digitalisierung an der Grundschule Zweifall: Calliope verhilft zu abwechslungsreichem Unterricht nach Flutkatastrophe

19.11.2022: An der Grundschule Zweifall in Stolberg geht es in der Informatik-AG hochkonzentriert zu. Grund dafür ist der Einplatinencomputer „Calliope-Mini“. Mit diesem kann man mithilfe von Codes Probleme lösen, Ideen umsetzen und kleine Projekte verwirklichen. Calliope wurde so entwickelt, dass er schon von Kindern ab der dritten Klasse genutzt werden kann. Ziel ist es, ihnen das Programmieren spielerisch näherzubringen. So werden Schülerinnen und Schüler in Zeiten der Digitalisierung fit für die Zukunft gemacht.

Lehrerin Susanne Schulte, die die Arbeitsgruppe seit fünf Jahren betreut, betont, dass sich durch das Angebot auch schwer zu motivierende Schülerinnen und Schüler mit einbringen. Dass es den Kindern gefällt, bemerkt man durch die freudigen Ausrufe, wenn am Calliope ein Lämpchen leuchtet oder eine kurze Melodie ertönt. „Es macht Spaß, ist aber auch manchmal ein bisschen kompliziert“, meint Moritz Kirch, einer der Grundschüler. 

Die Calliope-Mini-Sets werden vom Fraunhofer-Projekt „Roberta“ gesponsert. Das Projekt stellt, im Rahmen der Initiative KI-NRW, einigen Schulen in den Ländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Klassensätze der Mini-Sets zur Verfügung, die von der Flutkatastrophe betroffen waren. Unterstützt wird das Projekt durch das Fachwissen der InfoSphere der RWTH Aachen. Die Calliope-Sets leisten einen Beitrag dazu, den Kindern abwechslungsreichen Unterricht bieten zu können. 

Auch die Evangelische Grundschule in der Stadtmitte in Eschweiler arbeitet mit den Calliope-Mini-Sets. Die StädteRegion Aachen hat insgesamt 50 Sets bekommen. Diese sind zurzeit gleich auf die beiden Grundschulen in Eschweiler und in Stolberg aufgeteilt. Bis zu den Weihnachtsferien dürfen die Schülerinnen und Schüler die Calliope noch benutzen, danach können sie von anderen Grundschulen aus dem Flutgebiet ausgeliehen werden. Um die Verteilung der Sets kümmert sich das Bildungsbüro der StädteRegion Aachen.

Interessierte Schulen können sich gerne melden, wenn sie die Calliope für ihre Schülerinnen und Schüler ausleihen wollen. Ansprechpartnerin hierfür ist Ines Dziwisch de Velasquez (ines.dziwisch@staedteregion-aachen.de).


Mehr auf der folgenden Seite

Foto (Ines Dziwisch, StädteRegion) Die Grundschülerinnen und Grundschüler arbeiten konzentriert mit den Mini-Computern. Hier lernen sie spielerisch zu programmieren und werden an die Digitalisierung herangeführt. Die Sets leisten einen Beitrag zu abwechslungsreichem und kreativem Unterricht


Weitere Veranstaltungen: Eltern-Lehrer-Erzieher

Lies mehr auf aachenerkinder.de

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner