Schulen

Schule Reumontstraße: Katholischer Bekenntniszweig wird geschlossen

Schule Reumontstraße: Katholischer Bekenntniszweig wird geschlossen

Bereits zu Beginn des Schuljahres 2008/2009 wurde die Katholische Grundschule Alfred-von-Reumont geschlossen und als einzügiger katholischer Bekenntniszweig an die Montessori-Gemeinschaftsgrundschule angegliedert. Beide sind im gleichen Gebäude Reumontstraße 52 untergebracht. Zum Schuljahr 2012/2013 wurde mit Zustimmung der Eltern des katholischen Bekenntniszweiges jahrgangsübergreifender Unterricht mit Montessori-Konzept eingeführt. Die bestehenden vier Klassen des katholischen Bekenntniszweiges sollten jedoch auf Wunsch der Eltern auslaufend fortgeführt werden. Die letzte dieser Klassen wird nun im Sommer 2016 auslaufen.

Die Entwicklung der Schülerzahlen zeigt jedoch einen stetigen Rückgang der Anmeldungen für den katholischen Bekenntniszweig. Deshalb beantragt die Schulkonferenz die Schließung des Teilstandortes zu Beginn des Schuljahres 2016/2017. So wäre der Schule die Umsetzung eines einheitlichen pädagogischen Konzeptes möglich. Der Schulausschuss der Stadt Aachen hat diese Schließung nun in seiner gestrigen Sitzung (Donnerstag, 21. April) dem Rat der Stadt Aachen empfohlen.

Abwarten möchte man zunächst die aktuelle Entwicklung der Schülerzahlen, um dann die zukünftige Zügigkeit der Montessori-Gemeinschaftsgrundschule Reumontstraßefestzulegen.

Foto: pixabay.com