Bobby-Cars

Sparkasse Aachen übergibt 825 Bobby-Cars

Die Sparkasse Aachen stellt gemeinsam mit der Verkehrswacht
für Kindertagesstätten in der StädteRegion 825 Bobby-Cars zur
Verfügung. Damit fördert sie die Verkehrsfrüherziehung und die
motorischen Fähigkeiten der Kinder.

Hintergrund ist eine groß angelegte Spendenaktion der Sparkasse
Aachen in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht.
„Der Kindergarten spielt eine elementare Rolle bei der
Vorbereitung der Kinder auf den Straßenverkehr. Im Mittelpunkt
steht dabei die Förderung von Grundkompetenzen für eine sichere
und selbstständige Verkehrsteilnahme. So sollen besonders die
Wahrnehmungs-, Bewegungs- und Reaktionsfähigkeit gefördert
werden“, so Michael Schulz, Vorsitzender der Verkehrswacht
Aachen, zum Hintergrund des gemeinsamen Engagements.
Insgesamt übergibt die Sparkasse Aachen in den nächsten Wochen
825 rote Bobby-Cars an 275 Kindertagesstätten in der gesamten
StädteRegion Aachen, finanziert aus den Mitteln der
sparkasseneigenen Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“.
„Wir möchten den Einrichtungen in der Region etwas Gutes tun und
gleichzeitig einen Beitrag leisten, damit die Kinder Freude an der
Bewegung haben. Denn abgesehen vom Spaßfaktor sind die
wendigen Fahrzeuge auch optimale Trainingsgeräte für die
Motorik“, ergänzt Andreas Kreitz, Direktor Privat- und
Geschäftskunden Aachen Süd/Eifel der Sparkasse Aachen und
übergibt gemeinsam mit seinen Kollegen jeder Einrichtung drei der
nagelneuen Flitzeautos.

Foto: Sparkasse Aachen