Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kinderfilm: Madita

03.11.2020, 15:30

Madita
Bitte beachten: Mittlerweile werden wieder viele Veranstaltungen angeboten, die wir veröffentlichen. In vielen Fällen werden bestimmte Auflagen (Corona) genannt. Bleibt gesund!

Madita

Realverfilmung zum Thema Abenteuer, Mut, Integration, Freundschaft

Schweden, 1979

Spielfilm zum Thema Familie, Kindheit

8. Film: 02.11. – 06.11.2020

Veranstaltungsbeginn: jeweils um 15.30 Uhr – Ende der Kinderfilmnachmittage: ca. 18.00 Uhr

Wunderbare Verfilmung des Kinderbuchs von Astrid Lindgren mit einem frechen neugierigen Mädchen als Hauptfigur.

Madita und ihre kleine Schwester Lisabet wohnen um die Jahrhundertwende auf Birkenlund. Ein sicheres und umhegtes Leben: Vater arbeitet bei der Zeitung, Mutter ist verständnisvoll, das Dienstmädchen Alwa voller Wärme. Wegen ihrer Neugier und ihrer Lebenslust kommt Madita immer wieder in kleine Schwierigkeiten. “Du bist verrückt”, sagt die kleine Schwester manchmal. Madita hat neue rote Sandalen bekommen und soll sie noch nicht anziehen, tut es aber doch. In der Schule wird sie von Mia, einem Mädchen aus armen Verhältnissen, dazu provoziert, auf dem Schuldach zu balancieren. Auf dem Weg dorthin stiehlt Mia die Brieftasche des Rektors – was herauskommt, weil Mia am nächsten Tag allen Klassenkameraden Süßigkeiten spendiert.

Am ersten Ferientag kommt ein Flugzeug in die Stadt. Madita darf mitfliegen, überlässt ihren Platz aber ihrem Klassenkameraden Abbe, den sie sehr gern hat. Im Herbst bekommt Abbe eine Lungenentzündung. Die Sorge um ihn stellt Madita auf eine harte Probe. Kurz vor Weihnachten erfahren Madita und Lisabet, dass sie ein kleines Geschwister bekommen werden. Am Weihnachtsabend hören sie Babygeschrei aus dem Elternschlafzimmer. (Hauke Lange-Fuchs: Einfach zu sehen – Astrid Lindgren und ihre Filme)

Ein ansteckend lebensfroher Kinderfilm, in dem jedoch schärfer als in anderen Lindgren-Verfilmungen die Idylle von den herrschenden sozialen Gegensätzen überschattet wird.

BJF-Empfehlung: ab 6 Jahren

FSK: ab 0 freigegeben

Länge: 95 Minuten

 


Kinderfilmserie von der Städteregion Aachen

Auch im Jahr 2020 führt das Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen die beliebte Eifeler Kinderfilmreihe in den Spielorten Monschau, Roetgen und Simmerath fort. An fünf unterschiedlichen Spielorten in der Eifel haben kleine und große Filmbesucher/innen ab 5 bzw. 6 Jahren die Möglichkeit, Kinderfilmnachmittage zu besuchen.

Unsere Kooperationspartner im Jahr 2020 sind:

  • das Jugendhaus Rott e.V., Quirinusstr.43, Roetgen-Rott / www.jugendhaus-rott.de
  • die Katholische Kirchengemeinde St. Lambertus, Arnoldystraße 4, Monschau-Kalterherberg
  • das Druckereimuseum Weiss in Monschau-Imgenbroich, Am Handwerkerzentrum 16, Monschau / www.druckereimuseum-weiss.de
  • der TSV Kesternich e.V., Am Sportplatz 10, Simmerath-Kesternich / www.tsv-kesternich.de
  • die Grenzlandjugend Roetgen e.V., Offermannstr. 31, Roetgen / www.grenzlandjugend.de
  • TV – Internet – TV für  Monschau, Roetgen und Simmerath und für die Eifel und Ostbelgien c/o Dirk Neuß, Branderweg 7, 52156 Monschau-Mützenich /www.eifeldrei.tv

 

Die Veranstaltungs-Teams präsentieren auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung aus Animations- und Literaturverfilmungen zu kindgerechten Themen wie Freundschaft, Familie und Abenteuer voller spannender, emotionsgeladener und humorvoller Momente. Neuproduktionen wie z.B. „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ nach Michael Ende aber auch Kinderbuchklassiker wie „Madita“ nach Astrid Lindgren versprechen tolles Kinderfilmerlebnis. Die Veranstaltungen in den jeweiligen Spielorten beginnen um 15:30 Uhr. Die Spielfilmlänge beträgt zwischen 70 und 105 Minuten.

Vor bzw. nach dem Filmerlebnis können die Besucher/innen an verschiedenen Spiel-, Mal-  und Bastelaktionen teilnehmen, die bis 18:00 Uhr von den jeweiligen Kinderfilm-Teams angeboten werden. So wird  das cineastische Erlebnis der Kinder noch einmal spielerisch aufgearbeitet und ihre Kreativität angeregt.

 

Der Unkostenbeitrag zu diesen Kinderfilmnachmittagen  beträgt für Kinder und Erwachsene gleichermaßen 2,00 €.

Zusätzlich zu den Filmangeboten gibt es wieder zwei interessante und kreative Workshoptage für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zum Thema „Kinder machen Film & Fernsehen“ in Zusammenarbeit mit EifelDrei.TV, dem Heimat-Fernsehsender aus Monschau,  bei dem die Kinder selbst erste Erfahrungen als Filmemacher vor und hinter der Kamera sammeln können.

Die Workshops finden statt am Mittwoch, 21. Oktober bzw. Donnerstag, 22. Oktober 2020 in den Räumlichkeiten bei EifelDrei.TV  – Internet-TV für Monschau, Roetgen und Simmerath und für die Eifel und Ostbelgien c/o Dirk Neuß, Branderweg 7, 52156 Monschau-Mützenich. www.eifeldrei.tv.

Eine schriftliche Anmeldung zu den Workshoptagen erfolgt beim Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen, Frau Christine Skrabal, 52090 Aachen, per separaten Anmeldeflyer. Die Anmeldeflyer werden durch die Betreuungsteams ab Juni 2020 in den einzelnen Kinderfilmspielorten ausliegen und an interessierte Filmkinder verteilt werden.

 

Der Teilnehmerbeitrag für den Workshop beträgt 10,00 € und ist am jeweiligen Veranstaltungstag vor Ort bar zu entrichten.

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Kinderfilmnachmittagen sind ebenfalls bei Christine Skrabal unter der Tel.: 0241/5198-5155 oder per Email: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de erhältlich.


Mehr auf der folgenden Seite

Foto: Filmverleih - Städteregion Aachen


Weitere Veranstaltungen: Film

Lies mehr auf aachenerkinder.de

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.

Details

Datum:
03.11.2020
Zeit:
15:30
Veranstaltungskategorien:
, , , , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum Kalterherberg
Arnoldystraße 4
Monschau-Kalterherberg, 52156 Deutschland
+ Google Karte anzeigen