Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Künstlerprogramm im Ludwig Forum

12.04.2018 - 17.06.2018

Künstlerprogramm im Ludwig Forum – Kurse für Erwachsene und Jugendliche

 

Bildobjekte

Im Kurs werden mit verschiedenen Materialien Assemblagen und Objekte erstellt. Mitgebrachtes und in der Werkstatt vorhandenes Material wird zu kunstvollen Bildobjekten zusammengefügt. Die Arbeiten können farblich mit Hilfe von Malerei weiter entwickelt werden. Eine Vielzahl von Möglichkeiten besteht, um das Kunstwerk gestalterisch und Kompositorisch weiter zu bearbeiten. Es wird geklebt, gemalt, gezeichnet, geschliffen, geschnitten und gerissen. Ein ästhetisches, komplexes Bildwerk entsteht.

Francois du Plessis, ein renomierter Künstler, der in seiner eigenen Arbeit seit vielen Jahren erfolgreich Bildobjekte anfertigt.

 

Künstler: Francois du Plessis, freischaffender Künstler, 1961 in Harare, Simbabwe geboren. Aufgewachsen in Süd-Afrika, verließ Süd-Afrika 1985 wegen der Apartheid. Zahlreiche Ausstellungen und Beteiligung an Messen in USA, GB, Süd-Afrika, und anderen Ländern in Europa viele Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

.

Kurs an 4 Donnerstagabenden und 4 Sonntagen.

Do. 12.4., So. 15.4., Do. 19.4. So. 22.4., Do. 26.4. So. 29.4., Do. 3.5., So. 6.5. 2018

Do. von 18-21 Uhr, So. von 13-16 Uhr   Die Kursgebühr beträgt: 98,- € (65,- € ermäßigt)

 

Auskunft und Anmeldung: Karl-Heinz Jeiter, Ludwig Forum

Tel.: 0241/1807 115

Mail: karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

 

 

   2

 

 

Abenteuer Linolschnitt

Vielen ist er noch aus der Schule vertraut, der Linolschnitt. Als klassischer Hochdruck lebt er von schwarz-weißen Kontrasten. Aber neben klaren grafischen Strukturen bietet die leicht zu handhabende Technik auch unzählige Möglichkeiten mit Farbe zu experimentieren: Im Übereinanderdruck verschiedener Platten, im Puzzle-Druck oder mit dem sogenannten „verlorenen Schnitt“ entstehen freie spielerische Variationen eines Motives. Ein experimentelles Arbeiten wird angestrebt. Vielfältige Anregungen sind in der Sammlung

und den Ausstellungen des Ludwig Forums zu finden.

 

Künstlerin: Antje Seemann, www.antjeseemann.de

Studium der freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart und an der HBK Braunschweig, 1995 Meisterschülerin von Roland Dörfler. 1997 und 1998 Arbeitsstipendien der Städtischen Galerie Wolfsburg für die Druckwerkstatt, 2003 und 2006 Arbeitsstipendien Künstlergut Prösitz, 2010 Douglas-Swan-Förderpreis, Bonn, seit 1991 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

 

Kurs über 5 Donnerstgabende und 2 Samstage

Do. 12.4.., Sa. 14.4., Do. 19.4., Do. 26.4., Do. 3.5., Sa. 5.5., Do. 17.5. 2018

Do. von 18 – 21 Uhr, Sa. von 11.30 – 16.30 Uhr   Die Kursgebühr beträgt: 98,- € ( 65,- € ermäßigt )

 

Auskunft und Anmeldung: Karl-Heinz Jeiter, Ludwig Forum

Tel.: 0241/1807 115

Mail: karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

 

 

   3

 

Flora – Siebdruck auf Papier und Textil

Ausgehend von wissenschaftlichen botanischen Illustrationen sowie Eigenstudien zur Pflanzenwelt, sollen individuelle florale Motive entwickelt, und schließlich im manuellen Siebdruck auf Papier und Textil umgesetzt werden. Hierzu werden Einblicke über die verschiedenen Herangehensweisen einer Schablonenherstellung gegeben, die von Hand geschnittenen und gezeichneten Schablonen bis hin zu fotografisch digitalisierten Vorlagen reichen. Auch das Rapportieren eines Motives, besonders im Siebdruck auf Textilien, soll ausprobiert werden und eine besondere Möglichkeit des Gestaltens aufzeigen. Natürlich können auch andere Siebdruckmotive gestaltet werden. Kleine gedruckte Serien auf Papier wie auch bedruckte T- Shirts, Jutebeutel, Heimtextilien etc. können am Ende des Kurses entstehen. Diese Materialien können mitgebracht oder preisgünstig erworben werden.

 

Künstlerin: Alexandra Knie (*1984 in Mechernich) lebt und arbeitet in Valencia (Spanien), 2007 Diplom in Malerei, 2010-2016 Lehrbeauftragte für Siebdruck im FB Gestaltung an der FH Aachen, 2013-2016 Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Textil an der Uni Paderborn. Ausstellungen in den USA, Spanien, Portugal, den Niederlanden und Deutschland

 

Mi.18.04., Sa. 21.04., So. 22.04., Mi.25.04., Sa. 28.04., So. 29.04.2018

mittwichs von 18-21 Uhr, samstags von 12-16 Uhr, sonntags von 12-15 Uhr

Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Kursgebühr: 98,- € / 65,-€ ermäßigt

 

Auskunft und Anmeldung: Karl-Heinz Jeiter, Ludwig Forum

Tel.: 0241/1807 115

Mail: karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

 

 

 

    4

 

Zwischen Malerei und Fotografie

Was können sollen, wollen wir – was dürfen wir anders machen – was wollen wir sehen,

erzählen und nicht erzählen ?

In diesem Workshop geht es um den Prozess einer kreativen Arbeit. Wir malen, fotografieren und erproben die Wechselwirkung beider Medien. Es beginnt mit der Themenwahl, dem praktischen Umsetzen. Ausprobieren, reduzieren oder in die Vollen gehen ? Und schließlich, wie weiß ich wann es fertig ist ? Eine kleine Reise durch die Kunst…..

Parallel zum Kurs findet im Ludwig Forum eine große Ausstellung „Flashes of the Future – Die Kunst der 68er“ statt. Diese Ausstellung mit vielen bekannten Werken aus der Sammlug Ludwig und jüngeren künstlerischen Positionen zum Thema kann sicher viele Anregungen vermitteln, für die eigene kreative Arbeit. Eine Führung durch die Ausstellung für die Teilnehmer ist vorgesehen Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

 

Künstlerin: Tanja Mosblech Geb. am 20. Januar 1970 in Köln, lebt seit 1975 in Belgien.

1988-91 Studium der Malerei, Institut St. Luc, Lüttich. Ab 2003 leitet sie Malkurse. Verschiedenste Kunstprojekte und Künstlerresidenzen. Seit 1991 Ausstellungen in Belgien, den Niederlanden, Deutschland und Luxemburg. Ihre Arbeiten sind zu finden in der ikob – Kollektion (B),in den

Sammlungen der deutschsprachigen Gemeinschaft Ostbelgiens und der Wallonischen Region (B). Seit 1999 lebt und arbeitet sie in Eupen/Kettenis.

 

Di. 8.5., Di. 15.5., Di. 29.5., Di. 5.6., So. 10.6., So. 17.6.

Dienstags jeweils von 18 – 21 Uhr, sonntags jeweils von 11 – 16 Uhr  

Kursgebühr: 98,-€ / 65,- € ermäßigt

 

Auskunft und Anmeldung: Karl-Heinz Jeiter, Ludwig Forum

Tel.: 0241/1807 115

Mail: karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

 

 

 

 

   5

 

 

Malerei und Bildkonzeption

In diesem Kurs sollen verschiedene Möglichkeiten für die eigene Bildkonzeption aufgezeigt und vermittelt werden. Mischtechniken bieten gute Möglichkeiten für den organischen Aufbau eines Bildes. Untermalungen (z.B. in Tempera oder Acryl) haben großen Anteil an der Endwirkung des Bildes. Die früher übliche Aufteilung des Arbeitsprozesses in Form (Untermalung) und Farbe (Übermalung) kann hier als Möglichkeit zeitgenössischer Malerei erfahren werden.

Wie kann Farbe und Form sich entwickeln? Welche Chancen bietet die Malerei alla prima? Auch die Möglichkeiten von Reihe, Serie und Variation sollen thematisiert werden.

Grundlage der Arbeit soll überwiegend die eigene Beobachtung von realen Dingen sein; d. h., es wird an „traditionellen“ Sujets, wie dem Stilleben oder dem Interieur die eigene Wahrnehmung geschult. Die Teilnehmer haben jedoch auch die Möglichkeit abstrakt, bzw. ungegenständlich zu arbeiten. Für den Kurs werden 2-3 mittelformatige Leihwände benötigt. Es wird mit Acrylfarbe auf Leinwand und Papier gearbeitet.

 

Künstler: Viorel Chirea 1960 in Rumänien geboren,1981 – 1985 Kunstakademie Bukarest, (RO), seit 1990 in Deutschland, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen seit 1981 in Rumänien, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, der Schweiz, Italien, den USA und Kanada, lebt und arbeitet in Aachen.

 

Kurs über 4 Donnerstagabende und 3 Samstagen

Do. jeweils von 18.30 – 21.30 Uhr, Sa. jeweils von 12.30 – 16.30 Uhr

Sa. 12.5., Do. 17.5., Do. 31.5., Sa. 2.6., Do. 7.6., Sa. 9.6., Do. 14.6. 2018

Die Gebühr beträgt: 98,- € (65,-€ ermäßigt)

 

Auskunft und Anmeldung: Karl-Heinz Jeiter, Ludwig Forum

Tel.: 0241/1807 115

Mail: karl-heinz.jeiter@mail.aachen.de

Mehr Infos

Details

Beginn:
12.04.2018
Ende:
17.06.2018
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Ludwig Forum
Jülicherstrasse 97-109
Aachen,52070Deutschland
+ Google Karte
Website:
http://ludwigforum.de/