Musikschule
, , , , , ,

Würselen: neues Programm der Theater- und Musikschule

Das neue Programm der Theater- und Musikschule der Stadt Würselen ist da
Würselen (psw). Mit vielen tollen Angeboten für Kinder und Jugendliche von vier bis 18 Jahren startet die Theater- und Musikschule der Stadt Würselen in eine neue Saison.
Dabei gibt es in der Theaterschule Angebote für die Allerkleinsten und für Kinder.
Beim „Theater für Zwerge“ werden Kinder ab drei Jahren behutsam und altersgerecht an das Theater herangeführt. Heinrich Heimlich nimmt die „Zwerge“ und ihre Eltern, Großeltern oder KiTa-Begleiter an die Hand und zeigt allen, wie es geht.
Beim „Theaterspiel in den Sommerferien“ haben Kinder ab fünf/sechs Jahren unter fachkundiger Anleitung einer Theater- und einer Kunstpädagogin eine Woche lang Spaß auf, neben und hinter der Bühne.
Kinder, die gerne Musik machen, starten mit der musikalischen Früherziehung. Vier bis sieben-Jährige können wahlweise über ein Jahr oder über zwei Jahre dabei sein. Damit sind die besten Grundlagen gelegt, um ein Instrument zu erlernen.
Hier reicht das Angebot von der Querflöte, Blockflöte und Geige bis zu Klavier und Gitarre oder E-Gitarre. Das engagierte und qualifizierte Dozententeam freut sich auf neue Schüler.
Alle Kurse finden im Kulturzentrum „Altes Rathaus“, Kaiserstraße 36, statt. Angebote, Preise und Termine sind im Internet zu finden oder im gedruckten Programmheft, das auf Anfrage gerne zugeschickt wird.
Weitere Informationen und persönliche Beratung gibt es bei der pädagogischen Leitung, Sigrid Kerinnis, Telefon 02405/67-336.
Foto: Stadt Würselen