Mit Geiern fliegen – Geier Georg auf der Flucht – Buchtipp

Bitte beachten: Zur Zeit finden aufgrund der aktuellen Bestimmungen fast keine Veranstaltungen statt.

Rainer Nahrendorf: Mit Geiern fliegen – Geier Georg auf der Flucht – Buchtipp

Die Liebes- und Lebensgeschichte des Mönchsgeiers Georg – Ein Naturbuch von Rainer Nahrendorf

Man muss keinen Gleitschirm haben, um mit Geiern über grandiose Landschaften fliegen zu können. Rainer Nahrendorf hat in die fantasiereiche Liebes- und Lebensgeschichte des Geiers Georg Weblinks und QR-Codes integriert. Das Einscannen dieser QR-Codes mit einem zumeist kostenlosen QR-Code-Scanner in Tablets und Smartphones und die im ebook integrierten Weblinks machen das Buch zu einem multimedialen Erlebnis. Es erschließt Fotoserien, Hintergrundinformationen und faszinierende Geierfilme. Die abenteuerliche Fluchtgeschichte des Mönchsgeiers Georg aus dem Adler- und Wolfspark Kasselburg bei Pelm in der Eifel ist das neueste Jugendbuch des ehemaligen Handelsblatt-Chefredakteurs. Der Geier Georg wäre nach seiner Flucht fast verhungert, hätten ihn nicht Geierfreunde gerettet und in eine Geier-Reha auf Mallorca gebracht. Auf dem Weg in die Reha hat er die Geierin Lucia kennengelernt. Sie war durch einen Windradunfall traumatisiert. Lucia wurde die Liebe seines Lebens. Mit ihr verlebte er glückliche Jahre auf der Baleareninsel und im Grand Canyon von Verdon.

Bartgeier aus dem Tierpark Berlin, Foto: Rainer Nahrendorf
Bartgeier aus dem Tierpark Berlin, Foto: Rainer Nahrendorf

Das Buch verändert die Wahrnehmung dieser verkannten Tiere. Diese größten europäischen Greifvögel sind nicht nur die Könige, sondern auch die Gesundheitspolizisten der Lüfte. Sie sorgen für eine intakte Natur und schützen vor Krankheiten. Ihre Balz ist voller Zärtlichkeit. Sie sind liebevolle Eltern und einander treu bis an ihr Lebensende.

Pressestimmen:

Dass dem Autor das Buch eine Herzensangelegenheit ist, spürt man auf jeder Seite. Die berührende und lehrreiche Geschichte macht daher nicht nur jungen Lesern Freude, sondern ist Erwachsenen ebenso ans Herz zu legen. Tierwelt, Schweiz, 9.8.2018

Nahrendorf hat sich eingehend mit dem größten europäischen Greifvogel beschäftigt, dessen Population auf Mallorca wieder stabilisiert werden konnte, informierte sich über Schutzgebiete wie in der Extremadura oder Pflegestationen wie die Geier-Reha in Campanet hier auf der Insel und hat sich von Wissenschaftlern und Vogelschützern beraten lassen. Georg und Lucia sind, wie könnte es anders sein, erfundene Geier-Figuren, aber ihre Eigenschaften und Erlebnisse sind sehr nah an der harten Realität einer vom Aussterben bedrohten, überaus wundersamen Art. Mallorcazeitung 24.12.2017

Rainer Nahrendorfs Bücher sind nicht nur schnell und leicht für Kinder zu lesen, sondern beinhalten auch detailierte Fotos und QR-Codes zum Abspielen von inhaltlich passenden Videos. Das macht Nahrendorfs Geschichten noch anschaulicher und lebendiger. Außerdem sind die genannten Orten, in denen die Geschichten handeln echt und können somit auch Ziel eines Urlaubs oder Ausflugs werden. Portal “Smarte Eltern”

„Geier Georg auf der Flucht“
Geier haben keinen guten Ruf – es sind Aasfresser und Redensarten wie „sich auf etwas wie Geier stürzen“ helfen nicht gerade, Vorurteile über diese Vögel abzubauen. Rainer Nahrendorf, ehemaligerr Handelsblatt-Chefredakteur und Buchautor, hat sich nun dieser viel verschmähten Tiere angenommen und mit „Geier Georg auf der Flucht“ ein Jugendbuch veröffentlicht. Für ihn sind es die Könige der Lüfte, die unverzichtbar für die Bewahrung einer intakten Natur sind. Die größten europäischen Greifvögel sind wahre Gesundheitspolizisten der Lüfte und haben sie einen Partner gefunden, bleiben sie sich ein Leben lang treu.
Viel Wissenswertes erfahren die Leser über Geier. Verpackt ist die Lebensgeschichte des Mönchsgeier Georg in eine Liebesgeschichte. Denn Geier Georg packt der Drang nach Freiheit und er flieht aus dem Adler- und Wolfspark Kasselburg bei Pelm in der Eifel. Doch so einfach ist für ihn das Überleben in der Freiheit nicht, und kurz vor dem Verhungern retten ihn Geierfreunde. Er kommt in eine „Geier-Reha“ auf Mallorca und trifft dort auf Lucia, die durch einen Windradunfall traumatisiert ist. Sie verlieben sich und werden zusammen auf Mallorca ausgewildert. Rainer Nahrendorf beschreibt das Leben des Geierpaares, wie sie ihren ersten Nachwuchs aufziehen und wie sie ihre Leben in Freiheit genießen.
Schöne Fotos bereichern das Buch und machen neugierig auf diese großen Greifvögel. Eingefügt hat Nahrendorf verschiedene Web-Links und QR-Codes, die viel Hintergrundinformationen zu Geiern und faszinierende Videofilme bieten. Das Buch wird somit zu einem multimedialen Erlebnis. Eifelon

Einige Tipps vom Autor

Die wenigsten Aachener Kinder werden in den Osterferien mit ihren Eltern nach Mallorca fliegen, sondern freuen sich auf Ausflüge mit ihren Eltern. Dafür hat Rainer Nahrendorf Vorschläge zu Ausflügen, die sicherlich noch nicht alle gemacht haben. Es sind die Greifenwarten  (Greifvogelstation&Wildgehege Hellenthal)  und die Greifenwarte Kasselsburg (Adler-& und Wolfspark Kasselburg bei Pelm/Gerolstein. Beide sind seit Anfang März wieder geöffnet. Man muss nur ein Nachverfolgungsformular ausfüllen, und Hygiene und die Abstandsregeln beachten und, wenn der Abstand von 1,50 Meter nicht eingehalten werden  kann, eine FFP2-Maske tragen, Natürlich schreibe ich das nicht ohne Hintergedanken. Ich möchte die Aachener Kinder auf meine multimedialen Naturbücher aufmerksam machen.

Die Bücher von Rainer Nahrendorf




Bildquellen: Rainer Nahrendorf

Details
AutorInRainer Nahrendorf
Seiten111 Seiten
EANISBN-Quelle für Seitenzahl : 3745066685
Sprachedeutsch
erschienen beiepubli
Erscheinungsdatum2017
Altersfreigabeab 7 Jahren

Mehr auf der folgenden Seite

Grafik: Verlag


Weitere Veranstaltungen: Medien und Bücher

Lies mehr auf aachenerkinder.de