Nordeifel

Kinderbuch: Spurensuche zwischen Nordeifel und Aachen

Regionales Kinderbuch erschienen

Spannende Spurensuche zwischen Nordeifel und Aachen

Oktober 2018 • Kühemelken, Ponyreiten und frische Eier aus dem Hühnerstall holen – Lilly und Nikolas genießen den Bauernhof-Urlaub in der Nordeifel. Doch bei einem Ausflug ins Hohe Venn fällt Nikolas ins Moor. Bei seinem Sturz findet er eine verrostete Dose. Sie enthält eine rätselhafte Nachricht, bei der nur eines klar ist: Es ist etwas Verbotenes im Gange.

„Abenteuer zwischen Nordeifel und Aachen – Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem schwarzen Gold“ ist der neueste Band der deutschlandweit erfolgreichen Feriengeschichten-Reihe aus dem Verlag Biber & Butzemann. Das Buch lädt Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ein, den Südwesten Nordrhein-Westfalens zu entdecken – anhand einer überaus spannenden Geschichte um ein altes Geheimnis. In 23 Kapiteln erfahren Lilly und Nikolas zudem viel Interessantes über die Region und ihre Tier- und Pflanzenwelt. Während die Familie unterwegs ist, um die schönsten Ausflugsziele der Region – auch in Belgien und den Niederlanden – zu entdecken, geht Lilly und Nikolas die geheime Botschaft aus dem Moor nicht mehr aus dem Kopf. Was hat es nur mit dem schwarzen Gold auf sich?
Was bedeutet das geheime Symbol im Brief? Und was ist das für ein Ort, an dem es „erquicklich stinken“ soll? Fest steht: Der Absender und der Empfänger führen etwas im Schilde! Lilly und Nikolas folgen den Spuren nach Monschau, Aachen und in die Wildnis des Nationalparks. Werden sie die Geheimbotschaft entschlüsseln können?

In ihrem ersten Kinderbuch gelingt es der Monschauerin Miriam Schaps, ihre Leser spielerisch mit der Nordeifel und Aachen vertraut zu machen und gleichzeitig die Spannung um die Geheimbotschaft bis zum Ende aufrechtzuerhalten. Die Pädagogin betreibt hauptberuflich den Kinderbuch-Blog „Geschichtenwolke“ und engagiert sich in der Leseförderung. Die detailreichen Illustrationen von Sabrina Pohle runden das Ferienabenteuer wunderbar ab.

 

Miriam Schaps: „Abenteuer zwischen Nordeifel und Aachen – Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem schwarzen Gold“, erschienen bei Biber & Butzemann, 6 bis 12 Jahre, Hardcover, 144 Seiten, nachhaltig gedruckt, ISBN: 978-3-95916-045-2, 14,50 Euro

Erste Rezensionen

  • „Ein schöner Urlaubsbegleiter mit wertvollem Hintergrundwissen.“
    Momsfavoritesandmore.de
  • „Ein rundum gelungenes Abenteuer, das uns in die Nordeifel, nach Aachen und sogar nach
    Belgien und in die Niederlande führt!“
    Familienbücherei Blog
  • „Wie jedes Biber & Butzemann Ferienbuch ist auch dieser Band ein großartiger Reiseführer,
    dem Erwachsene und vor allem Kinder viele lokale Sehenswürdigkeiten abgewinnen
    können. Vor allem für Familien ist dies ein wertvoller Schatz an Tagesausflügen und Tipps
    für den Urlaub mit Kindern.“
    Kids & Cats Blog

 

Die Autorin

Miriam Schaps, Jahrgang 1981, kommt aus Ostwestfalen, lebte ein Jahr in Schweden, studierte in Münster Grundschullehramt und lebt nun mit ihrem Mann und ihren zwei Söhnen in der Nordeifel. Ihre große Leidenschaft ist das Lesen und es ist ihr wichtig, diese Leidenschaft an viele Kinder weiterzugeben, sodass sie u.a. regelmäßig im Kindergarten vorliest, Seminare zum Vorlesen leitet und den Kinderbuchblog Geschichtenwolke betreibt. Die Autorin steht gern für Interviews zur Verfügung.

Der Verlag

Ferienzeit ist Lesezeit! In den Büchern des Kinderbuchverlags Biber & Butzemann gehen junge Helden auf Reisen und erleben spannende Abenteuer in den beliebtesten Urlaubsregionen
Deutschlands. Die liebevoll illustrierten Geschichten vermitteln kindgerecht interessantes Wissen über die jeweilige Region. In Nordrhein-Westphalen spielen auch „Abenteuer in Köln“ und
„Abenteuer im Münsterland“.

Grafik: Kinderbuchverlag Biber & Butzemann

Mehr Infos