StädteRegion Aachen startet Charmeoffensive für Lehrkräfte-Nachwuchs an Grundschulen.

Zur Begrüßung gibt es ein Überraschungspaket. StädteRegion Aachen startet Charmeoffensive für Lehrkräfte-Nachwuchs an Grundschulen.

2.11.2022: „Wir fanden, Aachen war die coolste Stadt auf der Liste!“ Sarah Heinen und drei Freundinnen und Freunde beginnen Anfang November ihr Referendariat an Grundschulen in der StädteRegion Aachen. Sie freut sich nicht nur auf eine spannende Zeit, sondern auch über das Begrüßungspaket, das sie von der StädteRegion Aachen bekommen hat: Darin sind zum Beispiel Rad- und Wanderkarten, ein Katalog der aktuellen Ausstellung des Fotografie-Forums in Monschau oder eine Einladung zu einer Vorstellung im Grenzlandtheater, bei der Intendant Ingmar Otto sie persönlich begrüßen wird. Auch eine Printe darf unter den kleinen Überraschungen natürlich fehlen. Dieses Paket haben alle 68 neuen Referendarinnen und Referendare (Lehrkräfte-Nachwuchs) bei der Begrüßung am Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Aachen erhalten.

Dass die StädteRegion bei der Begrüßungsveranstaltung des ZfsL dabei ist, ist Teil einer „Charmeoffensive“ der StädteRegion Aachen. „Wir wollen dafür werben, dass mehr angehende Grundschullehrkräfte in die StädteRegion Aachen kommen und hoffentlich auch hier bleiben, denn sie werden dringend gebraucht“, betont Markus Terodde, der Bildungsdezernent der StädteRegion Aachen. Neben dem Begrüßungspaket, das vor allem die kulturellen und touristischen Highlights der Region vorstellt, bietet die StädteRegion Aachen ihnen einen besonderen Service: Mit Iris Gerdom steht den Lehramtsanwärtern eine feste Ansprechpartnerin bei Fragen aller Art zur Verfügung. Als Lotsin kann sie zum Beispiel weiterhelfen, wenn es um die Suche nach dem passenden Kontakten in Verwaltungen geht.

Das kann vor allem für junge Menschen hilfreich sein, die sich hier in der Region noch gar nicht auskennen, wie Referendar Can Koc: „Ich bin durch Zufall hier in Aachen gelandet, kann aber jetzt schon sagen: Der erste Tag war sehr schön und wir sind sehr nett empfangen worden.“ Nach diesem guten ersten Eindruck freut er sich auf die Arbeit in der Grundschule und darauf, alles kennenzulernen, was die StädteRegion Aachen zu bieten hat: eine spannende Mischung aus Kultur, Natur und das besondere Flair einer Grenzregion. Unter den Neuankömmlingen sind aber auch einige, die genau wissen, warum sie hier sind, so wie Carina Jansen: Zu ihren Highlights gehören Karneval, der Aachener Weihnachtsmarkt und der Dom. Sie kehrt nach dem Studium gerne dorthin zurück, wo sie Familie und Freunde hat. „Das hier ist meine Heimat. Die Gegend ist superschön und bietet für mich genau die richtige Balance zwischen Dorf und Großstadt.“


Mehr auf der folgenden Seite

Foto (Barbara van Rey, StädteRegion Aachen): 68 Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter beginnen Anfang November nach ihrem Studium des Grundschullehramts ihre praktische Ausbildung an den Schulen in der Region. Alle Beteiligten in der StädteRegion Aachen arbeiten daran, dass sie sich hier wohlfühlen.


Weitere Veranstaltungen: Eltern-Lehrer-Erzieher

Lies mehr auf aachenerkinder.de

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner