Aachener Schulen: Infoveranstaltungen 2021

Infos zu Corona- Bitte beachten: Zur Zeit finden aufgrund der aktuellen Bestimmungen fast nur Online-Veranstaltungen statt.

Anmeldetermine an den weiterführenden Schulen

Die Termine für die Neuanmeldungen an den Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien und Gesamtschulen in der Stadt Aachen für das Schuljahr 2021/2022 stehen nun fest.
An den städtischen Gesamtschulen läuft das vorgezogene Anmeldeverfahren vom 29. Januar bis 5. Februar 2021, bis zum 12. Februar wird hier über die Aufnahme entschieden.
Danach folgen die Anmeldungen für alle städtischen Hauptschulen, Realschulen und städtischen Gymnasien vom 22. Februar bis 12. März 2021.
An den nicht-städtischen Schulen – Viktoriaschule, Puis-Gymnasium, Gymnasium St. Ursula und Amos Comenius Schule – gelten andere Anmeldezeiträume. Die Termine sind zu finden unter www.aachen.de/schule, in der rechten Spalte. Alle nicht-städtischen, weiterführenden Schulen bitten um eine telefonische Terminvereinbarung.
Dort finden Eltern auch weitere, allgemeine Infos zur Anmeldung.

Alle Anmeldetermine (PDF-Datei)


Tage der offenen Tür und Infoabende an weiterführenden Schulen

Die ersten vier Schuljahre sind bald erfolgreich absolviert – aber wie geht es danach weiter? Gesamtschule oder Gymnasium? Wo ist die nächstgelegene Haupt- oder Realschule? Welche besonderen Angebote hält die Wunschschule bereit? Viele dieser Fragen werden auf Tagen der offenen Tür oder Infoabenden bzw. Infoveranstaltungen der einzelnen weiterführenden Schulen in Aachen geklärt.

Die Termine und schon Vorabinformationen sind nun auf www.aachen.de/schule, rechte Spalte, zu finden.
Weitere Infos zu den Terminen (PDF)

Die Stadt Aachen bittet alle Eltern, sich kurzfristig auf den Webseiten der jeweiligen Grundschulen zu informieren, ob die Tage der offenen Tür und die Informationsveranstaltungen stattfinden können und nicht wegen aktueller Corona-Hygienemaßnahmen entfallen müssen.


Mehr auf der folgenden Seite

Foto: pixabay.com


Weitere Veranstaltungen: Schulkinder

Lies mehr auf aachenerkinder.de