Zeugnisse zum Ende des Schuljahres 2020/2021

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.

Erziehungsberatungsstellen und die schulpsychologische Beratungsstelle unterstützen Familien nicht nur bei Zeugnissorgen.

Zeugnissorgen: Beratungsstellen der StädteRegion bieten ganzjährig Hilfe an – auch am 2. Juli 2021.

1.7.2021: Die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen bieten das ganze Jahr über Hilfe und Unterstützung für Familien. Die Schulpsychologische Beratungsstelle unterstützt darüber hinaus bei Fragen und Problemen rund um den Schulalltag. Das ist in der Zeugniszeit nicht anders! Sollte es dann aber – rund um den „besonderen Tag“ der Zeugnisausgabe am 02. Juli – spezielle Sorgen geben (bei Eltern ebenso wie bei Kindern und Jugendlichen), empfiehlt sich der Griff zum Telefon.

Folgende Beratungsstellen stehen Ihnen zur Verfügung:

Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche der StädteRegion Aachen:

  • Kaiserstraße 100, 52134 Herzogenrath-Kohlscheid, Tel. 02407 / 5591800
  • Steinstraße 87, 52249 Eschweiler, Tel. 0241 / 51985111
  • Frankentalstraße 3, 52222 Stolberg, Tel. 02402 / 22545

Schulpsychologische Beratungsstelle der StädteRegion Aachen:

  • Steinstraße 87, 52249 Eschweiler, Tel. 0241 / 51985144

Sie erreichen die Fachkräfte am 02. Juli zwischen 08.30 Uhr und 14.00 Uhr. Sie bieten Hilfe an, wenn trotz aller Informationsmöglichkeiten im zurückliegenden Schuljahr das Zeugnis – schwarz auf weiß – Kummer oder Ärger auslöst und das Familienklima zu kippen droht. Manchmal tut es auch einfach gut, sein Herz auszuschütten….

Alle Anrufe werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wer lieber zu einem persönlichen Gespräch kommen möchte, kann telefonisch einen Termin vereinbaren: Die Beratungsstellen sind auch in den Sommerferien geöffnet.

Außerdem bieten die Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche des Vereins zur Förderung der Caritasarbeit im Bistum Aachen e.V. Beratung und Hilfe bei schulischen Fragestellungen an:

  • Laufenstraße 22, 52156 Monschau, Tel: 02472/804515
  • Willy-Brandt-Ring 81, 52477 Alsdorf, Tel: 02404 /599930

Hilfe bei Konflikten und Beratung zum Homeschooling.

21.1.2021: Für Familien, die gerade jetzt Unterstützung und Hilfe brauchen, haben die Teams in den Beratungsstellen im Amt für Kinder, Jugend und Familie der StädteRegion Aachen gerade jetzt ein offenes Ohr und bieten Hilfestellung bei Konflikten innerhalb der Familie. Die Beratungen finden derzeit schwerpunktmäßig telefonisch oder in Videokonferenzen statt. Persönliche Beratungstermine werden nur in Ausnahmefällen und unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln (AHA-L) vereinbart. Mehr Infos

Schüler erhalten auch zum Ende des Schulhalbjahres 2020/2021

Auch zum Ende des Schulhalbjahres 2020/2021 werden die Schülerinnen und Schüler in Nordrhein-Westfalen aussagekräftige Zeugnisse erhalten. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer erklärte: „Das vergangene Schulhalbjahr hat fast vollständig im Präsenzunterricht stattgefunden. Daher gibt es Zeugnisse. Es zahlt sich jetzt aus, dass unsere Schulen so lange wie möglich Präsenzunterricht erteilt haben. Damit konnten wir unseren Schülerinnen und Schüler auch in Zeiten der Pandemie ein Stück Normalität geben und Lernerfolge dokumentieren und sichern.“

Flexible Möglichkeiten zur Ausgabe der Zeugnisse

Aufgrund der besonderen Pandemiesituation haben die Schulen in diesem Jahr bei der Zeugnisvergabe flexible Möglichkeiten. Die Schulen können die Zeugnisse auf dem Postweg versenden oder eine Abholung an den Schulen anbieten. Mit Zustimmung der Eltern kann auch eine elektronische Vorabübermittlung mit späterer Aushändigung erfolgen. Über die konkrete Ausgestaltung der Zeugnisübergabe entscheiden die Schulen in eigener Zuständigkeit. Die im Zusammenhang mit der Zeugnisvergabe bestehenden Beratungspflichten, vor allem in der Grundschule, bleiben unverändert.
 
Die Zeugniskonferenzen und die vorbereitenden Dienstgeschäfte in den Schulen können wie gewohnt unter Beachtung der erforderlichen Hygienemaßnahmen durchgeführt werden. Das Ministerium für Schule und Bildung hat den Schule jedoch empfohlen, digitale Formen der Durchführung von Konferenzen zu nutzen.


Mehr auf der folgenden Seite

Grafik: aachenerkinder.de


Weitere Veranstaltungen: Schulkinder