Klettern

Angebote in Aachen für Kinder und Jugendliche, die Spaß am Trampolinspringen, Klettern und/oder Bouldern haben

Viele allgemeine Informationen, u. a. auch interessante Links zum Thema Klettern und Bouldern findet ihr in diesem Artikel von Wikipedia

Foto: Boulderhalle Moove

Klettern

Die Kletterhalle Tivoli Rock Aachen wurde 1994 erbaut und zählt immer noch zu den attraktivsten Kletterhallen Deutschlands. Familienfreundlich und breitensportlich ausgerichtet, trainieren auch Spitzenathleten in der Vertikalen. Zu den Highlights zählen sicherlich die felsähnliche Strukturwand, das schöne Tageslicht und unsere Fußbodenheizung.

  • 800 qm Kletterfläche, 200 qm Kunstfels
  • 16 m Höhe
  • Kinderkletterwand
  • Vorstiegsbereich
  • über 120 Routen, alle Schwierigkeitsgrad
Kletterwald Aachen
14 verschiedene Parcours

Kinder dürfen in altersgemäß angepasster Staffelung klettern. Je älter die Kinder sind, desto mehr Parcours dürfen sie machen. Es beginnt mit den drei Einweisungsparcours und leichten niedrigen Parcours ab 6 Jahren. Dann steigert sich die Schwierigkeit und die Höhe. Jugendliche ab 15 Jahren dürfen „Alles“.  Sie können sich und ihre Kräfte in den Seilrutschen und auch in schweren Parcours erproben.

  • 14 Parcours
  • 3 Einweisungsparcours
  • NEU seit 2016 Clic it Sicherungssystem
  • Höhen von 1-22 m
  • Kiosk mit Eis, kalten und warmen Getränken, Süßigkeiten
  • Picknicktische
  • Parcours von ganz leicht bis ganz schwer
  • von 6-96 Jahren
  • Sicherheitseinweisung durch Klettertrainer
  • viele verschiedene Herausforderungen zwischen den Bäumen
  • Gruppenrabatte möglich
  • Gurt und Sicherungsgeräte immer im Preis enthalten
  • Sportliche Fitness ist keine Voraussetzung

Mehr Informationen

Deutscher Alpenverein Sektion Aachen

Die Jugend im Alpenverein (JDAV) umfasst alle Mitglieder bis einschließlich 26 Jahre. Derzeit werden sechs offene Jugendgruppen angeboten, die sich nach Altersklassen aufteilen. Die Gruppen treffen sich jeweils wöchentlich zum Klettern und unternehmen gemeinsame Fahrten. Parallel gibt es einen Wettkampfzweig für Kinder und Jugendliche, die am Sportklettern als Leistungssport interessiert sind.

Mehr Informationen

 

Bouldern
Bouldern

Foto: Boulderhalle Moove

Bouldern (engl. boulder „Felsblock“) heißt Klettern ohne Seil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder an künstlichen Wänden in Absprunghöhe. Seit den 1970er Jahren ist das Bouldern eine eigene Disziplin des Sportklettern und hat vor allem seit den 1990er Jahren eine rasante Entwicklung erlebt. Bereits um 1900 bestiegen in Frankreich bei den Felsen um Fontainebleau die so genannten „Bleausards“ die im Wald liegenden Sandsteinfelsen.

Seit 2010 kann man in der Boulderhalle Moove auf über 500qm künstlicher Kletterwand über einem speziell weichen Boden die Welt der dreidimensionalen Bewegung entdecken – in einer alten Lagerhalle ist eine bunte Boulderlandschaft mit Platten, überhängenden Dächern, freistehenden Blöcken und einem Rundbogen entstanden.

Mehr Informationen

 

Trampolinspringen – Trampolinpark
Superfly

Foto: Superfly Aachen

Mit einer Gesamtfläche von fast 4.000 m² ist das Superfly einer der größten Trampolinparks in Europa. Die weit über 2.600 m² große, zusammenhängende Sprunglandschaft setzt Maßstäbe in Attraktivität, Vielfalt, Style und Design.

Mehr Informationen

Weitere Angebote in der Umgebung von Aachen, z. B. in Eupen, Gulpen, Jülich, etc. findet ihr auf unserer Karte mit den Freizeitmöglichkeiten.
Einfach bei der Suche rechts unter der Karte z. B. „Klett“ eingeben.