Bleiberger Fabrik

Programm der Bleiberger Fabrik 2019

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.

Programm der Bleiberger Fabrik bietet umfangreiche Angebote für alle Altergruppen

Die Bleiberger Fabrik im Aachener Westen hat sich nicht nur einen Namen im Bereich der künstlerischen Angebote gemacht. Für das neue Jahr hat sich das kulturelle Bildungszentrum neben den großen Projekten auch einige neue Kursangebote ins Programm gesetzt.

Der Aachener Künstler Bernward Frank wird interessierte Teilnehmende in die Kunst des Schweißens einführen. In diesem Workshop werden die GrundKenntnisse des Schweißens bei der Entwicklung und Umsetzung einer Skulptur im Nell Breuning Haus in Herzogenrath ganz praxisnah vermittelt. Aus Schrott und Altmetall soll eine Skulptur im Innenhof der Bildungseinrichtung entstehen, die über den Workshop hinaus die Menschen inspirieren soll. Der Künstler Bernward Frank, der sich seit vielen Jahren mit dem Phänomen der Kybernetik beschäftigt, wird seine Expertise einbringen und die Teilnehmenden mitnehmen auf eine spannende Reise in die Welt der bewegten Metallkunst.

Am 15.02.2018 startet ein ganz neues Format: Friday Night @ Bleiberger lädt mit Katharina Fünfstück zum After Work Atelier ein. In lockerer Atmosphäre können interessierte Menschen ein eigenes Kunstwerk schaffen. Am Freitagabend treffen sich Kunstinteressierte, DIY Fans, Singles, Paare und Freunde, um gemeinsam kreativ zu werden.

Leinwand und Farbe werden genauso bereitgestellt wie Getränke, so dass der Abend zu einem runden Erlebnis werden kann. Garantiert wird ein fertiges Kunstwerk und ein neues Erfolgsgefühl, mit dem die Teilnehmenden nach Hause gehen sollen.

Christiane Brams lädt ein dem Zufall in der Kunst nachzuspüren:  (Un)vorhersehbar sind die Ergebnisse des Workshops. Denn manchmal passiert es einfach: die Tusche kleckst, die Farbe läuft herunter, der Strich verrutscht, das Papier zerreißt. Ärgerlich? Bild verpfuscht? Dies kann auch anders gesehen werden: Der Zufall als Inspirationsquelle, als Ausgangspunkt oder Wegmarke für die Bildfindung. Es gibt viele Beispiele in der bildenden Kunst, in denen Zufälliges eine wesentliche Rolle in der künstlerischen Technik spielt. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden tropfen, wischen, schmieren, reißen, würfeln und dann sehen, was daraus entstehen kann. Malen und Zeichnen mit Mut zum Unperfekten, viel Spaß und Intuition.

Mehr Infos

Grafik: Veranstalter

Werde als Besucher oder Veranstalter Mitglied bei aachenerkinder.de und unterstütze unsere Arbeit.