Jede Menge Tipps für Wasserratten: Freibäder und Badeseen in der Region

Foto: Neben so genannten „Wasserbrubblern“ und Massagedüsen versprechen vor allem die eigens konzipierten vier Wasserkanonen im Nichtschwimmerbecken jede Menge Gaudi. Bis zu 17 Meter hoch schießen die Fontänen in die Luft. © Stadt Aachen / Stefan Herrmann

Der Sommer hat sich zurückgemeldet, so dass Freibäder und Badeseen ganz oben auf der Liste der Freizeitangebote stehen.

Es ist amtlich: Das frisch sanierte Aachener Freibad hat sei dem 1. Mai seine Pforten für die diesjährige Saison geöffnet. Ab 7 Uhr stehen die beheizten Becken bereit, um zu schwimmen oder zu entspannen. Wie geplant konnten die Sanierungsarbeiten abgeschlossen und letzte technische Abnahmen vorgenommen werden, sodass dem Badespaß nichts mehr im Wege steht. An Werktagen hat das Freibad ab 6.30 Uhr (montags ab 12 Uhr), an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ab 7 Uhr geöffnet. Bis 20 Uhr ist der Hangeweiher im Mai und von Anfang bis Mitte September auf; im Juni, Juli und August sogar bis 20.30 Uhr.

Auf unserer Webseite findet ihr Schwimmbäder, Freibäder, Badeseen und Badestrände in der Städteregion Aachen, in der Eifel, Belgien und Niederlande.
Wir haben hier einige Informationen zusammengefasst.

Freibad Merkstein

Freibad Merkstein – Foto: Stadt Herzogenrath

Infos findet ihr u. a. zum Freibad Vossenack in der Eifel, Freibad Merkstein (Herzogenrath), natürlich zu den Freibädern am Rursee und zum Freibad Hangweiher, sowie zu verschiedenen Badeseen im Heinsberger und Dürener Raum.

Wo gibt es einen Badesee ? – eine Auswahl

Naturfreibad Rurberg: Seeufer 3, 52152 Simmerath-Rurberg

Naturfreibad Eiserbachsee/Rurberg, am Rursee. Sandstrand mit Flachwasserzone für Kinder. Viele geschützte auch schattige Liegeplätze in der weitläufigen Anlage. Highlight ist natürlich das Freibad, dessen klares Wasser von den Badegästen geschätzt wird.

Naturerlebnisbad: Wollseifener Str. 22, 52152 Simmerath (Einruhr)
Foto: Naturerlebnisbad Einruhr

Foto: Naturerlebnisbad Einruhr

Die Reinigung des verbrauchten Badewassers erfolgt rein mikrobiologisch in einem hierzu eigens angelegten Schilf-Regenerationsteich. Mit diesem Konzept fügt sich das Bad perfekt ein in die Kulisse des unmittelbar an Einruhr angrenzenden Nationalparks Eifel.

Badesee Düren: Am Badesee, 52349 Düren

Ein idyllisches Strandbad mit Bäumen, auch Dürener Adria genannt, mit herrlichem weißen Sandstrand von 600 Metern Länge und großzügigen, grünen Liegewiesen, laden so richtig zum Faulenzen ein. Hier treffen sich Sonnenanbeter und sportlich Ambitionierte.

Barmener Baggersee: Seestraße, 52428 Jülich-Barmen

Der Sandstrand ist frei zugänglich. Pfadfinderisches Gespür ist allerdings hilfreich. Auf der A44 Aachen-Düsseldorf bis Jülich West, Richtung Barmen. Etwa 1000 Meter hinter Haus Overbach tut sich eine kleine Idylle auf. Der Barmener See hat inzwischen sanitäre Anlagen und einen extra Hundestrand.

Freibäder

Effelder Waldsee 2016, Foto: aachenerkinder.de

Effelder Waldsee: Bruchstrasse 30, 41849 Wassenberg – Effeld

Der Effelder Waldsee liegt eingebettet in die idyllische Landschaft des Internationalen Naturparks Maas-Schwalm- Nette. Der See und seine Umgebung sind jährlich attraktive Ausflugsziele für zahlreiche Erholungssuchende. Im Süden liegt die schöne Ortschaft.

Baggersee Brachelen: Kapbuschstraße, 41836 Hückelhoven

Ehemaliger Baggersee. Den Besucher erwartet im Schwimmbad ein mit weißem Sand aufgefüllter Uferbereich, für die sportlichen Gäste steht ein Beachvolleyballfeld zur Verfügung. Für jüngere Besucher ist ein kleiner Spielplatz und ein Fischerboot vorhanden.

Bütgenbacher See: B-4750 Bütgenbach

Am Rande des Hohen Venns auf einer Halbinsel am Bütgenbacher See gelegen, liegt das Freizeitzentrum Worriken. Großzügiger Badestrand (VENNtastic Beach Bütgenbach) auf rund 6.500 m², eine kleine Badebucht, eine bewachte Badezone mit Inseln zum Sonnen, ein Trampolin, einen Klettereisberg und einen Spielplatz mit kleinem Sandstrand. Beachfeld für Volleyball, Soccer oder Handball mit Tribüne.

Freibäder – eine Auswahl

Freibad Hangeweiher: Am Hangeweiher 32, Aachen

Schwimmerbecken: 50 x 21 m mit Sprunganlagen in Sprungecke: 5 m Plattform, 3 m Sprungbrett, 1 m Sprungbrett Lehrschwimmbecken: 33,3 x 25 m Planschbecken: 10 m Durchmesser (für Kleinkinder). Bei Badewetter leider immer sehr voll.

Freibad Merkstein: Buschhoferweg, 52134 Herzogenrath (siehe Foto)

Schön gelegenes Freibad mit Kleinkinderbecken, Nichtschwimmerbecken mit einer kleinen und einer großen Rutsche und ein großes Schwimmerbecken. Edelstahlmehrzweckbecken, Wellness- und Attraktionsbereich, Riesenrutsche, Kinderplanschparadies, Beachvolleyballfeld. Großes Gelände.

Freibad Dürwiß: Zum Blausteinsee, 52249 Eschweiler

In der Nähe des Blausteinsees. Ein Sportbecken, ein Lehrschwimmbecken mit Wasserrutsche und ein neu errichtetes Kinderplanschbecken. Neben einer großräumigen Liegewiese gibt es auch einen Kinderspielplatz. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk. Bei Badewetter ebenfalls relativ voll.

Freibad Vossenack: Pfarrer-Dickmann-Str. 15A, 52393 Hürtgenwald

Sehr schön gelegenes Freibad mit großer Liegewiese, Schwimm- und Kinderbecken, sowie einem Kiosk. Das Freibad wird von einem Föderverein zum Erhalt des Freibads betrieben. Lohnenswert.

Auf der folgenden Übersicht könnt ihr immer schon vorher abschätzen, wo die Schwimmbäder zu finden sind. Die Schwimmbäder sind durch farbige Pins gekennzeichnet. Wenn man auf einen Pin klickt, erhält man nähere Informationen zu dem Schwimmbad und kann auf die Seite des Schwimmbads klicken. Aber auch die Route zum Schwimmbad kann sofort auf der Karte berechnet und gezeigt werden.

Hier geht es zur Übersicht – schaut mal rein

Alle Beiträge zu Schwimmbädern

Infos zu Schwimmbädern in Aachen

Ihr habt weitere Tipps und/oder Vorschläge ? – Hier könnt ihr uns das jetzt einfach mitteilen.

Oder schreibt uns einen Kommentar (siehe unten) zu eurer Meinung zu den Freibädern und Badeseen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.